Bürgermeister Bernhard Kaiser

Bürgermeister Bernhard Kaiser

  • Facebook Like Button Datenschutz: Warum zweimal klicken? Der erste Klick aktiviert die Schaltfläche, mit dem zweiten Klick werden die Nutzungsbedingungen von Facebook akzeptiert und die Verbindung hergestellt.
  • Twitter Share Button Datenschutz: Warum zweimal klicken? Der erste Klick aktiviert die Schaltfläche, mit dem zweiten Klick werden die Nutzungsbedingungen von Twitter akzeptiert und die Verbindung hergestellt.
  • goole+1 Button Datenschutz: Warum zweimal klicken? Der erste Klick aktiviert die Schaltfläche, mit dem zweiten Klick werden die Nutzungsbedingungen von google+ akzeptiert und die Verbindung hergestellt.
Herr
Bernhard Kaiser
Bürgermeister
0771 857-102
0771 857-6102
E-Mail senden / anzeigen
Zimmer 308

Jahrgang 1952. Nach Abitur und Wehrdienst Ausbildung zum Diplom-Verwaltungswirt (FH), Studium an der damaligen Fachhochschule für öffentliche Verwaltung in Stuttgart, heute Hochschule für öffentliche Verwaltung und Finanzen in Ludwigsburg. Tätigkeiten auf den Rathäusern in Göppingen, Remshalden, Stuttgart und Waiblingen sowie bei der Datenzentrale Baden-Württemberg. Seit 1. Februar 1983 Erster Beigeordneter.

Geschäftsbereich: Öffentliche Ordnung, Stadtbauamt mit Liegenschaften, Forsten und Wirtschaftsförderung, Bauverwaltung, Bildung und Soziales.

Geschäftsführer des Gemeindeverwaltungsverbandes Donaueschingen, ein Zweckverband der Städte Donaueschingen, Hüfingen und Bräunlingen mit den Aufgaben Flächennutzungsplan, Abwasserreinigung - zusätzlich für Bad Dürrheim und Brigachtal - und Umweltberatung - zusätzlich für Bad Dürrheim.

Mitglied des Aufsichtsrates in der Regionalen WirtschaftsförderungsGmbH. Mitwirkung in den Organen des Altenheims St. Michael in Donaueschingen sowie des Pflegeheims Haus Wartenberg in Geisingen. Mitglied des Bau- und Verkehrsausschusses des Gemeindetags Baden-Württemberg. Mitglied Ausschuss Städtebau und Umwelt des Deutschen Städte- und Gemeindebundes.

Bernhard Kaiser ist verheiratet und hat zwei Kinder und zwei Enkelkinder.

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK