Rathausplatz

Dienstleistung

  • Facebook Like Button Datenschutz: Warum zweimal klicken? Der erste Klick aktiviert die Schaltfläche, mit dem zweiten Klick werden die Nutzungsbedingungen von Facebook akzeptiert und die Verbindung hergestellt.
  • Twitter Share Button Datenschutz: Warum zweimal klicken? Der erste Klick aktiviert die Schaltfläche, mit dem zweiten Klick werden die Nutzungsbedingungen von Twitter akzeptiert und die Verbindung hergestellt.

Urkunden beantragen

Sie benötigen eine Urkunde beispielsweise für Ihre Eheschließung, die Ausstellung eines Personalausweises bzw. Kinderreisepasses, für Ihre Versicherung oder die Bank?

Ihre Urkunde erhalten Sie jederzeit bei dem Standesamt welches den Personenstandsfall (z.B. Geburt, Eheschließung, Sterbefall) beurkundet hat. Das Standesamt stellt sie aus dem jeweiligen Register aus. Aufgrund dessen kann auch nur das zuständige Standesamt die Urkunden ausstellen.

Mitarbeiter
^
Mitarbeiter
Team
^
Team
Voraussetzungen
^
Voraussetzungen

Antragsberechtigt sind folgende Personen über 16 Jahre:

  • Personen, auf die sich der Registereintrag bezieht
  • Eheleute und Lebenspartnerinnen oder Lebenspartner
  • Vorfahren und Abkömmlinge (zum Beispiel Kinder, Enkelkinder)
  • Geschwister, wenn sie ein berechtigtes Interesse glaubhaft machen
  • sonstige Personen, die ein rechtliches Interesse glaubhaft machen
Verfahrensablauf
^
Verfahrensablauf

Selbstabholer
Sie können die Urkunde persönlich oder telefonisch beim Standesamt beantragen. Die sofortige Ausstellung der Urkunden ist uns derzeit leider nicht möglich (ca. 1 Woche Bearbeitungsdauer). 

Die Gebühr wird dann bei Abholung fällig. Bringen Sie bitte zur Abholung Ihren Personalausweis mit.

Sie können sich bei Antragstellung oder Abholung der Urkunde auch vertreten lassen Dann sind zusätzlich eine Kopie Ihres Personalausweises oder Passes, eine Vollmacht sowie der Personalausweis oder Pass der Vertreterin oder des Vertreters vorzulegen.

Hinweis:
Eine sofortige Ausstellung der Urkunde ist nicht immer möglich.

Postalische Zustellung
Soll die Urkunde Ihnen zugeschickt werden, müssen Sie diese schriftlich, d.h. mindestens per Mail (Standesamt@donaueschingen.de) beantragen. Bitte beachten Sie, dass Sie an die E-Mail die Vor- und Rückseite Ihres Personalausweises anhängen müssen. Die Urkunde wird dann gemeinsam mit dem Gebührenbescheid an die Adresse des Personalausweises übermittelt.

Erforderliche Unterlagen
^
Erforderliche Unterlagen
  • persönlichem Erscheinen: Personalausweis oder Reisepass
  • möglicherweise Nachweis des rechtlichen Interesses (z.B. Schreiben des Nachlassgerichts, gerichtliches Urteil oder vollstreckbarer Titel)

  • Vertretung: möglicherweise Nachweis des berechtigten Interesses (bei Geschwistern)
    • schriftliche Vollmacht der berechtigten Person, auf die sich der Eintrag bezieht
    • Ausweis der bevollmächtigten Person
Frist/Dauer
^
Frist/Dauer
ca. 1 Woche
Kosten/Leistung
^
Kosten/Leistung
  • Urkunden je EUR 12,00
  • Familienbuchauszug je EUR 8,00
  • Postversand je Brief EUR 1,50
Rechtsgrundlage
^
Rechtsgrundlage

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK