Rathausplatz

Dienstleistung

  • Facebook Like Button Datenschutz: Warum zweimal klicken? Der erste Klick aktiviert die Schaltfläche, mit dem zweiten Klick werden die Nutzungsbedingungen von Facebook akzeptiert und die Verbindung hergestellt.
  • Twitter Share Button Datenschutz: Warum zweimal klicken? Der erste Klick aktiviert die Schaltfläche, mit dem zweiten Klick werden die Nutzungsbedingungen von Twitter akzeptiert und die Verbindung hergestellt.
  • goole+1 Button Datenschutz: Warum zweimal klicken? Der erste Klick aktiviert die Schaltfläche, mit dem zweiten Klick werden die Nutzungsbedingungen von google+ akzeptiert und die Verbindung hergestellt.

Grundbuchausdruck beantragen

Wenn Sie zur Einsicht in das Grundbuch berechtigt sind, können Sie einen Ausdruck erhalten.

Sie haben ein Grundstück gekauft? Dann sind Sie erst neue Eigentümerin oder neuer Eigentümer, nachdem

  • Sie sich mit dem Verkäufer beziehungsweise der Verkäuferin geeinigt haben ("Auflassung des Grundstücks") und
  • die neuen Eigentumsverhältnisse im Grundbuch eingetragen sind.

Die Eintragung im Grundbuch ist auch bei anderen Formen der Eigentumsübertragung erforderlich.

Das Grundbuch gibt Auskunft über die Eigentumsverhältnisse an einem Grundstück und die Belastungen, die eventuell auf dem Grundstück liegen (z.B. Grundpfandrechte, Grunddienstbarkeiten).

Mitarbeiter
^
Mitarbeiter
Voraussetzungen
^
Voraussetzungen
Voraussetzung ist ein berechtigtes Interesse (z.B. Eigentümer, Berechtigte in Abt. II und Gläubiger in Abt. III). In Zweifelsfällen müssen Sie das berechtigte Interesse nachweisen.

Zuständig ist das Grundbuchamt Villingen beziehungsweise die Grundbucheinsichtstelle.
Verfahrensablauf
^
Verfahrensablauf
Sollten Sie einen Grundbuchausdruck benötigen, können Sie den Antrag
 
           Ansprechpartner: Gaby Fesenmeyer
           Freitag 8.30 – 12.00 Uhr,
           Rathausplatz 2
           78166 Donaueschingen
           Tel.: 0771 / 857 – 158
           E-Mail: grundbucheinsichtsstelle@donaueschingen.de
 

stellen.
 
Im Einzelfall kann der Ausdruck einer anderen Person (mit gültiger Vollmacht) ausgehändigt werden.
Ein Antrag per E-Mail kann nicht anerkannt werden und Einsichtsstellen sind nicht berechtigt, einen Grundbuchausdruck elektronisch zu übermitteln.
Erforderliche Unterlagen
^
Erforderliche Unterlagen
  • Personalausweis oder Reisepass
  • wenn Sie nicht Eigentümer oder Eigentümerin sind: Unterlagen, aus denen sich das berechtigte Interesse an der Einsichtnahme ergibt
  • wenn Sie sich vertreten lassen: schriftliche Vollmacht von der Person, die einen Antrag stellen darf
Frist/Dauer
^
Frist/Dauer

keine

Kosten/Leistung
^
Kosten/Leistung
  • unbeglaubigter Ausdruck aus dem Grundbuch: 10 Euro
  • amtlicher Ausdruck (mit Beglaubigung) aus dem Grundbuch: 20 Euro
Rechtsgrundlage
^
Rechtsgrundlage
  • § 12 Grundbuchordnung (GBO) (Grundbucheinsicht und Ausdruck)
  • § 131 Grundbuchordnung (GBO) (Ausdruck und amtlicher Ausdruck)
  • § 73 Kostenordnung (KostO) (Gebühren für Ausdrucke)

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK