Veranstaltungskalender, Foto: SWR

Übernachten

Veranstaltung

  • Facebook Like Button Datenschutz: Warum zweimal klicken? Der erste Klick aktiviert die Schaltfläche, mit dem zweiten Klick werden die Nutzungsbedingungen von Facebook akzeptiert und die Verbindung hergestellt.
  • Twitter Share Button Datenschutz: Warum zweimal klicken? Der erste Klick aktiviert die Schaltfläche, mit dem zweiten Klick werden die Nutzungsbedingungen von Twitter akzeptiert und die Verbindung hergestellt.

Carolin Widmann & Ensemble "Gegen das Vergessen"

Carolin Widmann, Foto: Lennard Rühle
Mi, 23. Januar 2019
20:00 Uhr
Konzerteinführung um 19:15 Uhr
Das Datum dieser Veranstaltung liegt in der Vergangenheit

Klassisches Konzert
^
Beschreibung
Ein Schlüsselwerk der Musik des 20. Jahrhunderts, Olivier Messiaens „Quatuor pour la fin du temps“, steht im Zentrum dieses Konzerts. Messiaen schrieb es in deutscher Kriegsgefangenschaft, im Stammlager VIIIA in Görlitz-Moys, und hier führte er es am 15. Januar 1941 auch erstmals auf, mit dem ungewöhnlich zusammengesetzten Ensemble, das ihm der Krieg zuspielte. Die Botschaft des Quartetts ist unmissverständlich und überträgt sich noch heute unmittelbar auf jeden Zuhörer: Messiaens Werk ist Überlebensmusik. Für das Konzert haben sich vier hochkarätige Musiker zusammengefunden, die von der Geigerin Carolin Widmann angeführt werden. Sie hat es geschafft, mit zeitgenössischer Musik Karriere zu machen. Sharon Kam zählt seit mehr als 20 Jahren weltweit zu den führenden Klarinettistinnen. Beide sind den Donaueschinger Musikfreunden bestens bekannt. Das Ensemble ergänzt die Cellistin Tanja Tetzlaff, die einst Preisträgerin des ARD Musikwettbewerbs war und heute freischaffende Solistin ist sowie Gründerin, zusammen mit ihrem Bruder Christian Tetzlaff, des Tetzlaff Quartetts. Der finnische Pianist Antti Siirala war 1997 jüngster Preisträger des Internationalen Wiener Beethoven Wettbewerbs und genießt hohe internationale Wertschätzung.

Carolin Widmann: Violine
Sharon Kam: Klarinette
Tanja Tetzlaff: Cello
Antti Siirala: Klavier

Robert Schumann (1810-1856): Fantasiestücke für Cello und Klavier op. 73
Béla Bartók (1881-1945): Kontraste Sz 111
Olivier Messiaen (1908-1992): Quatuor pour la fin du temps
^
Veranstaltungsort
Strawinsky Saal
^
Kosten
Tickets sind für 30,00 € und 27,00 € erhältlich bei der Tourist-Information, Karlstraße 58, Telefon 0771 857-221, an allen Vorverkaufsstellen des Kulturtickets Schwarzwald-Baar-Heuberg und online im Vibus-Ticketportal.

^
Hinweise
Weitere Informationen sind auch erhältlich unter www.musikfreunde-donaueschingen.de.

  • Diese Veranstaltung ist rollstuhlgerecht
  • Diese Veranstaltung findet bei jedem Wetter statt
^
Veranstalter
^
Termin in Kalender übernehmen
^
Termin ausdrucken

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK