Veranstaltungskalender, Foto: SWR

Übernachten

Veranstaltung

  • Facebook Like Button Datenschutz: Warum zweimal klicken? Der erste Klick aktiviert die Schaltfläche, mit dem zweiten Klick werden die Nutzungsbedingungen von Facebook akzeptiert und die Verbindung hergestellt.
  • Twitter Share Button Datenschutz: Warum zweimal klicken? Der erste Klick aktiviert die Schaltfläche, mit dem zweiten Klick werden die Nutzungsbedingungen von Twitter akzeptiert und die Verbindung hergestellt.

Kleinkunst mit Martin Herrmann

Martin Herrmann Foto: Martin Herrmann
Fr, 14. Februar 2020
20:00 Uhr

Mein Lieblingsstatus wäre Witwer...
Aber dazu müsste ich erst heiraten - Songkabarett
^
Beschreibung
„So muss Kleinkunst sein“, befand die Jury anlässlich der Verleihung des
Kleinkunstpreises Baden-Württemberg 2018 und zeichnete Martin Herrmann
für sein satirisches Musikkabarett aus. Mit kleinsten Mitteln und
spitzer Zunge würde der Liedermacher größtmögliche Tabus brechen.
Mit Wort-Jonglage, sprühender Intelligenz und zurückhaltendem Auftreten
zöge er das Publikum auf seine Seite. Er sei Stand-Up-Comedian, Troubadour,
Philosoph, Frauenflüsterer und präsentiere seine abwechselnd gereimten
und vertonten Texte mit sehr viel Feingeist sowie höchster Treffsicherheit.
Mit seinem aktuellen Programm steht Martin Herrmann im Februar 2020 zum
zweiten Mal auf der Bühne in Donaueschingen. Witwer ist ein beneidenswerter
Status. Man lebt in Frieden, weil die Gesellschaft den Grund des
Friedens akzeptiert. Leider hat der Gesetzgeber zur Erlangung des Witwerdaseins das Heiraten vorangestellt, ein Riesenumweg. Ist Heiratsschwindel ein Verbrechen aus Leidenschaftslosigkeit? Schon die Ehe ist ein Missverständnis von Leidenschaft: Männer ermorden ihre Frau, damit sie kein anderer kriegt, Frauen ermorden ihren Mann, weil er keine andere kriegt. Immer mehr Frauen leben gefährlich, weil sie erst gar nicht heiraten wollen. Viele Frauen werden älter als ihre Männer und kassieren Witwenrente plus die eigene Rente, als Senioren-Dink: Double income, no kids. Brauchen wir die Männerquote? Zukunftsforscher sagen nein: immer mehr Männer erkennen, wie sie bis zur vierfachen Witwenrente kommen. Dazu müssen sie vorher nur konvertieren. Apostel Paulus dagegen hielt das Heiraten an sich für unnötig, weil das Paradies unmittelbar bevorstünde. Warum durch die Ehehölle gehen, wenn der Himmel offensteht?
^
Veranstaltungsort
^
Kosten
Tickets sind für 16,00 € erhältlich bei der Tourist-Information, Karlstraße 58, Tel. 0771 857-221.
^
Hinweise
Weitere Informationen unter www.musikfreunde-donaueschingen.de.

  • Diese Veranstaltung findet bei jedem Wetter statt
^
Veranstalter
^
Termin in Kalender übernehmen
^
Termin ausdrucken

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK