Veranstaltungskalender, Foto: SWR

Übernachten

Veranstaltung

  • Facebook Like Button Datenschutz: Warum zweimal klicken? Der erste Klick aktiviert die Schaltfläche, mit dem zweiten Klick werden die Nutzungsbedingungen von Facebook akzeptiert und die Verbindung hergestellt.
  • Twitter Share Button Datenschutz: Warum zweimal klicken? Der erste Klick aktiviert die Schaltfläche, mit dem zweiten Klick werden die Nutzungsbedingungen von Twitter akzeptiert und die Verbindung hergestellt.

Besuch der neuen Synagoge in Stuttgart – mit Martina Wiemer

Mo, 23. September 2019
ab 09:10-18:34 Uhr
Treffpunkt um 09:10 Uhr in der Halle des Bhf. Donaueschingen. Abfahrt mit RE 22317 um 09:22 Uhr in Richtung Ulm. Umstieg in Tuttlingen in RE 87. Zustiegsmöglichkeit in Rottweil um 10:16 Uhr (bitte bei Anmeldung angeben!). Ankunft in Stuttgart Hbf um 11:32
Das Datum dieser Veranstaltung liegt in der Vergangenheit

Im Jahr der NS-Machtergreifung lebten in der Stadt Stuttgart etwa 4.500 Juden. In der Reichspogromnacht 1938 wurden die jüdischen Bürger der Stadt misshandelt und ihr Eigentum zerstört, auch die Synagoge in Stuttgart brannte nieder. Am Kriegsende (...)
^
Beschreibung
Im Jahr der NS-Machtergreifung lebten in der Stadt Stuttgart etwa 4.500 Juden. In der Reichspogromnacht 1938 wurden die jüdischen Bürger der Stadt misshandelt und ihr Eigentum zerstört, auch die Synagoge in Stuttgart brannte nieder. Am Kriegsende lebten in Stuttgart gerade noch 24 jüdische Personen, die nicht deportiert worden waren bzw. versteckt überlebt hatten. Die neue Synagoge in Stuttgart wurde am 13. Mai 1952 eingeweiht. Bei dem Besuch der Synagoge werden wir uns besonders mit dem Thema „liberales Judentum“ beschäftigen. Nach der Führung ist Zeit für ein Mittagessen (nicht im Kurspreis inbegriffen) und zur freien Verfügung in Stuttgart.
Die jüdische Gemeinde bittet darum, dass die Männer eine Kopfbedeckung tragen (Mütze, Cap, Beanie etc.) und insgesamt die Kleidung für einen feierlichen Ort angemessen ist. Aus Sicherheitsgründen ist neben dem Vor- und Nachnamen auch die Angabe des vollen Geburtsdatums notwendig. Danke für Ihr Verständnis.
Anmeldeschluss & spätester Rücktrittstermin: 16.09.2019.
^
Veranstaltungsort
Donaueschingen, Treffpunkt: Bahnhof Donaueschingen, Bahnhofstr. 1
^
Treffpunkt
Treffpunkt um 09:10 Uhr in der Halle des Bhf. Donaueschingen.
^
Kosten
Exkursionsgebühr: 29,00 € (inkl. Bahnfahrt)
^
Hinweise
Bitte unbedingt auf die Exkursion mitnehmen: gültiges Ausweispapier mit Lichtbild.

^
Veranstalter
In Zusammenarbeit mit der Ev. Erwachsenenbildung im Kirchenbezirk Villingen
^
Termin in Kalender übernehmen
^
Termin ausdrucken

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK