Rathausplatz, Foto: R. Brunner

Stadtnachricht

  • Facebook Like Button Datenschutz: Warum zweimal klicken? Der erste Klick aktiviert die Schaltfläche, mit dem zweiten Klick werden die Nutzungsbedingungen von Facebook akzeptiert und die Verbindung hergestellt.
  • Twitter Share Button Datenschutz: Warum zweimal klicken? Der erste Klick aktiviert die Schaltfläche, mit dem zweiten Klick werden die Nutzungsbedingungen von Twitter akzeptiert und die Verbindung hergestellt.
  • goole+1 Button Datenschutz: Warum zweimal klicken? Der erste Klick aktiviert die Schaltfläche, mit dem zweiten Klick werden die Nutzungsbedingungen von google+ akzeptiert und die Verbindung hergestellt.

Zwei neue Gesichter bei der Stadtverwaltung Donaueschingen


Zum 1. Januar 2017 hat der aus Görwihl stammende Mike Biehler seine Arbeit als Leiter der Innenrevision bei der Stadt Donaueschingen aufgenommen und zum 1. Februar 2017 trat der gebürtige Bad Dürrheimer Matthias Hummel seinen Dienst als Sachgebietsleiter im Amt Zentrale Steuerung und Finanzen bei der Stadt an. Oberbürgermeister Erik Pauly freut sich über die neuen tatkräftigen Mitarbeiter, „die zwei markante Stellen bei der Verwaltung innehaben“.
 
Als Leiter der Innenrevision ist der 34-jährige Mike Biehler für die interne Prüfung und Kontrolle der Verwaltung zuständig, wobei sich Oberbürgermeister Pauly darüber hinaus auch wünscht, dass der neue Prüfungsamtsleiter bereits im Vorfeld als Berater der einzelnen Ämter tätig wird.
„Der gute Ruf Donaueschingens als Stadt und Arbeitgeber hat den Ausschlag gegeben, mich zu bewerben“ so Mike Biehler, der vor dem Wechsel nach Donaueschingen sechs Jahre Kämmerer bei der Gemeinde Görwihl war. Für seinen neuen Job ist der begeisterte Blasmusiker nach Donaueschingen gezogen.
 
Bevor Matthias Hummel nach Donaueschingen wechselte, war er knapp 16 Jahre Hauptamtsleiter der Gemeinde Dauchingen. Das dort erworbene breitgefächerte Fachwissen im Bereich der Hauptverwaltung kommt ihm auch auf seiner neuen Stelle in Donaueschingen zugute. Zu seinem neuen Aufgabengebiet gehören unter anderem die Vorbereitung von Grundsatzentscheidungen der Verwaltungsführung, Aufgaben der Wahlbehörde und die Förderung des öffentlichen Nahverkehrs. Der 49-Jährige wohnt in Bad Dürrheim, ist aktiver Sportler, verheiratet und hat zwei Kinder. "In der Sachgebietsleiterstelle habe ich die berufliche Perspektive gefunden, die ich gesucht habe", so Matthias Hummel, der bereits nach kurzer Zeit die gute Atmosphäre im Amt wertschätzt.

  
Von links: Oberbürgermeister Erik Pauly heißt den neuen Leiter der Innenrevision Mike Biehler und den Sachgebietsleiter Matthias Hummel willkommen, der seit kurzem das Team um Tobias Butsch, Leiter des Amts Zentrale Steuerung und Finanzen, ergänzt.

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK