Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren

Veranstaltung

guckloch-Kino "Belfast"

Belfast_02.05.2022
Mo., 2. Mai 2022
20:00-22:00 Uhr
Das Datum dieser Veranstaltung liegt in der Vergangenheit

Im Voraus läuft der Kurzfilm "Bonfires"
^
Beschreibung

UK 2021

Regie: Kenneth Branagh

FSK ab 12 Jahren

OmU (englisch)

Belfast im Sommer 1969. Der 9-jährige Buddy lebt eine glückliche Kindheit in einem Arbeiterviertel der Stadt, als aus heiterem Himmel Gewalt in seiner Wohnstraße ausbricht: Die „Troubles“, wie der Nordirlandkonflikt zwischen Protestanten und Katholiken genannt wird, zerreißen die vertrauten Verhältnisse im Leben des Kindes. Auch die keimenden beruflichen Pläne des Vaters rufen beim Jungen die Angst vor Verlust und Entwurzelung hervor.

Wir erleben mit den Augen des Jungen, wie Buddys Identität als Kind eines Viertels in Belfast in Frage gestellt wird, wenn familiäre und politische Geschehnisse seine bisherige Welt erschüttern, aber genauso genießen wir die glücklichen Tage der Familie. Der Film verzichtet absichtlich auf intellektuelle Erklärungen für den Konflikt in Nordirland, sondern erzählt aus der Perspektive des Kindes, mit erfrischender Leichtigkeit und Lebensfreude. Im Hintergrund erklingt die Musik der späten 60-Jahre. Nach mehreren Adaptationen von Shakespeares Bühnenstücken und Neuverfilmungen von Agatha Christies Werken (Mord im Orient Express und Tod auf dem Nil) dreht Kenneth Branagh ein autobiografisch geprägtes Drama, das der Regisseur als seinen bislang persönlichsten Film bezeichnet. Kenneth Branagh wurde selbst 1960 in Belfast geboren. Seine Familie zog nach England, als er neun Jahre alt war.

Der Film wird am Mittwoch, den 04.05.2022 auch im guckloch in Villingen gezeigt.

^
Veranstaltungsort
Cinebaar; Bild: H.Bunse
Kommunales Kino guckloch
Friedhofstraße
Altes Kasernenkino
Gebäude 008
78166 Donaueschingen
^
Kosten

Eintritt: 6,00 €, Mitglieder: 5,00€, Schüler: 4,00€

^
Hinweise

Die Landesregierung hat zahlreiche Corona-Regeln aufgehoben. Wir bitten um Beachtung, dass für den Zutritt in unseren Kinos weiterhin 2G für alle Zuschauer ab 18 Jahren gilt. Die Maskenpflicht in Foyer und Kinosaal ist aufgehoben.

Weil unsere Kinos aber über keine aktive Belüftung verfügen – insbesondere die Scheuer ist relativ niedrig und schwer belüftbar – bitten wir weiterhin darum, auch am Sitzplatz eine medizinische Maske zu tragen. Im Hinblick auf die immer noch enorm hohen Inzidenzen in unserer Region haben wir uns zum Schutz der Gesundheit aller Zuschauer zu dieser Empfehlung entschlossen.

Weitere Informationen sind auch unter www.guckloch-kino.de erhältlich.


  • Diese Veranstaltung findet bei jedem Wetter statt
^
Veranstalter
guckloch Kino e.V.
^
Termin in Kalender übernehmen
^
Termin ausdrucken
Nach oben