Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren

Veranstaltung

Festliche Musik am Jahresende "Mozartiana - ein Konzert für Liebhaber"

Duo Vimaris
Mo, 30. Dezember 2019
18:00 Uhr
Orgelführung um 17:15 Uhr
Das Datum dieser Veranstaltung liegt in der Vergangenheit
^
Beschreibung
Wer kennt nicht die entzückenden Miniaturen, die der achtjährige Wolfgang Amadeus Mozart für Orgel hinterlassen hat. Aufgekritzelt in das sog. "Londoner Skizzenbuch" nötigen sie heute noch jedem Mozartliebhaber eine gehörige Portion Bewunderung ab. Auch die Werke der Salzburger und späten Wiener Ära sind Meilensteine in der Musikgeschichte. Mozart, der aus der Begeisterung heraus die Orgel als "Königin der Instrumente" bezeichnete, hat manches Werk für Tasten entworfen. "Es ist ja im allgemeinen bekannt, dass die Engel im Himmel - solange sie sich unbeaufsichtigt fühlen - am liebsten Mozart musizieren"......so der Theologe Karl Barth.

So musizieren Mirjam und Wieland Meinhold (Duo Vimaris) geistliche Werke des Salzburger und Wiener Komponisten, neben Sonatinen, Vokales wie "Ridente la calma", "Ora pro nobis" und die berühmte Solomotette "Exultate, jubilate". Daneben u.a. das betörend schöne Andante F-Dur, die Introduktion und Fuge C-Dur sowie aus dem Londoner Skizzenbuch KV 15 einige Miniaturen, die der achtjährige Knabe Wolfgang Amadé auf der Reise verfasste.

Davor, bereits um 17:15 Uhr wird eine kurzweilige Orgelführung unter dem Motto "Klangmajestät - Besuch bei der Königin" Neugierige direkt an den Spieltisch der Remy-Mahler-Orgel führen: Für eine begrenzte Zahl von Orgelinteressierten erläutert der Weimarer Universitätsorganist Dr. Wieland Meinhold die "Königin der Instrumente" hautnah. So hat man Gelegenheit zu erfahren, wie der höchste, wie der tiefste Ton klingt. Wie viel Pfeifen stehen in dem Instrument? Wie funktioniert die Übertragung zwischen Taste und Ventil? Wie schwer ist so eine Orgel? Immer wieder fesseln diese unterhaltsamen Orgelführungen die Besucher.
^
Veranstaltungsort
Christus Kirche
Evangelische Kirche
Max-Egon-Straße
78166 Donaueschingen
^
Kosten
Am Ende wird eine angemessene, von Herzen kommende Spende erbeten.
^
Hinweise
  • Diese Veranstaltung findet bei jedem Wetter statt
^
Veranstalter
^
Termin in Kalender übernehmen
^
Termin ausdrucken
Nach oben