Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren

Veranstaltung

Arne Rautenberg erzählt für die 1. bis 5. Klasse

Foto_Arne_Rautenberg_mit_Notizbloecken
Mo, 21. Juni 2021
09:00-10:00 Uhr

Autorenbegegnung in der Stadtbibliothek.
^
Beschreibung

Arne Rautenberg, geboren 1967 in Kiel, studierte Kunstgeschichte, Neuere Deutsche Literaturwissenschaft und Volkskunde und lebt er als freier Schriftsteller in Kiel. Viele seiner Gedichte sind in Schulbücher aufgenommen worden. 2016 erhielt Arne Rautenberg mit dem Josef-Guggenmos-Preis den ersten Preis für Kinderlyrik, der je in Deutschland vergeben wurde. 2017 wurde er in die Deutsche Akademie für Sprache und Dichtung gewählt und 2018 in die Deutsche Akademie für Kinder- und Jugendliteratur. Informationen: www.arnerautenberg.de

Programmangebot für 1. bis 5. Klasse

kuddelmuddel remmidemmi schnickschnack - Gedichte für alle! 2020, Peter Hammer. Kinkerlitzchen tingeltangel tech- telmechtel tick tack – Arne Rautenberg weiß, welche Worte glänzen und glitzern im Ohr! Für seine neuen Gedichte hat er wieder allerhand verrückte Szenarien erdacht. Z.B. den Riesenschock, als aus einem Minirock acht fein behaarte Beine schauen. So machen Gedichte Spaß!

rotkäppchen fliegt rakete - Neue Gedichte für Kinder. 2017, Peter Hammer. Wenn Arne Rautenberg für Kinder dichtet, gibt es kein Halten! Er spottet der Schwerkraft, schießt Rotkäppchen ins All und lässt eine Oma im Wind nach Oklahoma segeln. Und dann wieder verliert er sich in der Betrachtung kleiner Dinge gleich vor seiner Nase: den Dellen im Sand, dort, wo zuvor die Wellen waren.

unterm bett liegt ein skelett - Gruselgedichte für mutige Kinder. 2016, Peter Hammer. Geisterschnecken, weich und bleich in Zimmerecken - was gibt es Schöneres, als sich zu gruseln! Arne Rautenberg lässt Untote auferstehen und durch seine Gedichte rasseln, schleimen und röppeln. Skelette, Zyklopen, Zombies und Fröpps. Er reimt mit einem Heidenspaß mit Silben, Wörtern und Klängen.

^
Veranstaltungsort
Stadtbibliothek
Karlstraße 60
78166 Donaueschingen
^
Kosten

Keine! Die Veranstaltung wird gefördert im Rahmen von „Neustart Kultur“ der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien durch den Deutschen Literaturfonds e.V.

BKM_Neustart_Kultur_Wortmarke_neg_RGB_RZ

^
Hinweise
  • Diese Veranstaltung ist rollstuhlgerecht
  • Diese Veranstaltung findet bei jedem Wetter statt
^
Veranstalter
in Zusammenarbeit mit der staatlichen Fachstelle für das öffentliche Bibliothekswesen im Regierungspräsidium Freiburg
^
Download
Weitere Informationen finden Sie hier: Autorenbegegnungen_2021
^
Termin in Kalender übernehmen
^
Termin ausdrucken
Nach oben