Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren

Veranstaltung

Klassik - Elisabeth Leonskaja - Musikalische Bekenntnisse

Elisabeth_Leonskaja_1_Copyright_Marco_Borggreve
Sa, 30. April 2022
20:00 Uhr
^
Beschreibung

„Der Weg Elisabeth Leonskajas ist ein Weg der Gipfel. Indem sie sich immer wieder selbst übertrifft – durch ihren hohen Anspruch, ihre Leidenschaft und Intelligenz –, stellt sie sich in eine Reihe mit den Größten“, schrieb die französische Zeitschrift Diapason. Für ihr Lebenswerk erhielt die im georgischen Tiflis geborene und von Swjatoslaw Richter geförderte Grande Dame des Klavierspiels jüngst den International Classical Music Award.
In Donaueschingen präsentiert Elisabeth Leonskaja ein überaus farbiges Programm. Klammer und Höhepunkt ist Johannes Brahms mit seiner großen Sonate in f-Moll. Vor allem das Andante, ein Nachtlied, hat zu seiner Zeit viel zum Ruhm des Komponisten beigetragen. Brahms war es, der 40 Jahre nach Schuberts Tod drei bisher unveröffentlichte Werke des Komponisten unter dem Titel „Clavierstücke“ veröffentlichte. Es sind bekenntnishaft intime Stücke aus Schuberts letztem Lebensjahr. In der Mitte des Konzerts steht nicht zufällig Prokofjew mit einer für ihn ungewöhnlichen Sonate. Sie fügt sich wunderbar zu Schubert und Brahms. Es ist, vor allem im Mittelsatz, ein melancholisches Werk, ein Werk des Abschieds. Prokofjew verließ nach dieser Sonate seine Heimat Russland und er gedachte dabei zugleich seines Freundes Maximilian Schmidthof, eines jungen Pianisten, der Selbstmord begangen hatte. Ihm ist die Sonate gewidmet. Elisabeth Leonskajas Programme haben Bezüge, die sich mitunter nicht auf den ersten Blick zeigen, aber umso mehr berühren.

Elisabeth Leonskaja, Klavier

Franz Schubert (1797-1828): Drei Klavierstücke D 946
Sergej Prokofjew (1891-1953): Sonate Nr. 4 c-Moll op. 29
Johannes Brahms (1833-1897): Sonate Nr. 3 f-Moll op. 5

In Kooperation mit:

KHH_Logo_black_

^
Veranstaltungsort
Strawinsky Saal
^
Kosten

Tickets sind für 34,00 €/30,00 € erhältlich bei der Tourist-Information, Karlstraße 58, Tel. 0771 857-221

^
Hinweise

Hygieneregeln: Es gilt die 3G Regel sowie die Pflicht zum Tragen einer medizinischen Maske. Bitte bringen Sie einen Test-, Impf- oder Genesenen-Nachweis mit.

Weitere Informationen erhalten Sie auch unter www.musikfreunde-donaueschingen.de.


  • Diese Veranstaltung ist rollstuhlgerecht
  • Diese Veranstaltung findet bei jedem Wetter statt
^
Veranstalter
^
Termin in Kalender übernehmen
^
Termin ausdrucken
Nach oben