Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren
Ortsansicht Aasen, Foto: Ralf Brunner

Ortsteil aasen

Ein­woh­ner: 1.279 (Stand: März 2020)

Lage: nord­öst­lich der Kern­stadt

At­trak­ti­on: Golf­platz und Golf­ho­tel am Ösch­berg. Die ganze Baar trifft sich beim Aa­se­ner Dorf­fest, das jähr­lich An­fang Sep­tem­ber für Jung und Alt be­son­de­re An­zie­hungs­kraft aus­übt.

Ge­schich­te

Im Jahre 973 wurde Aasen in einer Schen­kung des Gra­fen Bert­hold an das Klos­ter Rei­chenau erst­mals ur­kund­lich er­wähnt.
Zwi­schen dem Jahr 1000 und 1250 war der Ort Sitz der Graf­schaft Aa­sen­heim, zeit­wei­se auch Amts­sitz des Her­zogs Bert­hold II von Zäh­rin­gen. Das Dorf ge­hör­te bis zum Jahre 1806 zur Fürs­ten­ber­gi­schen Land­graf­schaft Baar. Das Wap­pen­sym­bol er­in­nert an die Her­ren von Balg­heim, die als fürs­ten­ber­gi­sche Vögte im 14. u. 15. Jahr­hun­dert in Aasen re­si­dier­ten. Die Ge­mein­de ge­hör­te zum Amt Hüfin­gen. Der Amts­sitz wurde 1844 nach Do­nau­eschin­gen ver­legt, seit 1939 ge­hör­te der Ort zum Land­kreis Do­nau­eschin­gen. Am 1. Fe­bru­ar 1972 wurde Aasen in die Stadt Do­nau­eschin­gen ein­ge­mein­det. Die Wahl war zwi­schen Bad Dürr­heim und Do­nau­eschin­gen ge­trof­fen wor­den.

Wis­sens­wer­tes

Die Ge­mein­de liegt ma­le­risch nord­öst­lich der Kern­stadt Do­nau­eschin­gen in Mulden-​​ und Hang­la­ge der hier ver­lau­fen­den Schicht­stu­fen­land­schaft.
Aasen, mit über 1000 Ein­woh­nern eine der größ­ten Ge­mein­den der Ost­baar, ist noch vor­wie­gend länd­lich struk­tu­riert. Die Land­wirt­schaft hat noch einen hohen Stel­len­wert. Mehr und mehr wird der dörf­li­che Cha­rak­ter zu­rück­ge­drängt. Durch ein neues Ge­wer­be­ge­biet hat sich das Ar­beits­platz­an­ge­bot we­sent­lich ver­bes­sert. Aasen ist durch seine reiz­vol­le Lage heute eine der be­vor­zug­ten Wohn­ge­mein­den der Stadt. Das `Öko-​Dorf´ ist ge­prägt von sei­ner Na­tur­land­schaft, sei­nen Baum­al­le­en und Streu­obst­wie­sen. Im Süden, der Ge­mein­de vor­ge­la­gert, liegt eine aus­ge­dehn­te Golfplatz-​​Flä­che und ein gro­ßer da­zu­ge­hö­ri­ger Ho­tel­kom­plex. Sie ent­stan­den im Rah­men einer 1966 be­gon­ne­nen Flur­be­rei­ni­gung.

Wei­te­re In­for­ma­tio­nen er­hal­ten Sie bei der Orts­ver­wal­tung Aasen.

Ortsverwaltung Aasen

Ortsvorsteher Horst Hall
Käppelestraße 2
78166 Donaueschingen
Stadtteil: Aasen
Telefon:
0771 7143
Fax:
0771 8977749
Sprechzeiten Ortsvorsteher:

Dienstag, 10:00 - 12:00 Uhr
Freitag,    16:00 - 17:00 Uhr

Stellvertretender Ortsvorsteher Lothar Mayer


Öffnungszeiten Ortsverwaltung
Frau Angelika Brunnenkan

Montag,         08:00 - 12:00 Uhr
Dienstag,       08:00 - 12:00 Uhr
Donnerstag,   08:00 - 12:00 Uhr


Nach oben