Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren
Stadtbibliothek Ansicht von Osten. Foto: Heinz Bunse

Stadtbibliothek Donaueschingen Quelle für Bücher und Medien

Stadtbibliothek bleibt geöffnet mit folgenden Einschränkungen

Die Stadtbibliothek bleibt weiterhin zu den üblichen Zeiten geöffnet. Um die aktuellen Hygienevorschriften umsetzen zu können, führt die Bibliothek ab Dienstag, den 1.12.2020 wieder ihre „Einbahnregelung“ ein:

  • Der Zugang zur Bibliothek erfolgt über die Tür an der Musikschule
  • Der Ausgang läuft über die Tür an der Karlsstraße
  • Die Tür am Max-Rieple-Platz bleibt geschlossen
  • Jede/r Besucher/in muss einen Medienkorb aus der Bibliothek nutzen
  • Wenn kein Korb mehr vorhanden ist, muss außerhalb der Bibliothek gewartet werden

Weiterhin gelten folgende Beschränkungen und Bedingungen:

  • Ein Aufenthalt länger als 30 Minuten ist nicht möglich
  • Zutritt nur für maximal 30 Personen
  • Zutritt und Aufenthalt nur mit (einfachem) Mund- und Nasen-Schutz
  • Personen mit Erkältungssymptomen ist der Zugang nicht gestattet
  • Wahrung von Sicherheitsabständen mit mindestens 1,5 m
  • Händedesinfektion beim Betreten der Bibliothek
  • Aufnahme und vierwöchige Speicherung der Kontaktdaten aller Gäste

Sollten sich die Voraussetzungen positiv oder negativ ändern, wird die Bibliothek kurzfristig reagieren und die Beschränkungen entweder lockern oder verschärfen.

Weihnachtsbuchausstellung in der Stadtbibliothek

Ob Krippenspiel, Weihnachtsgeschenke, Weihnachtsplätzchen, Lieder, Geschichten, Filme, Gedichte oder Basteleien aller Art: die Stadtbibliothek bietet die passenden Medien für den Herbst, St. Martin, die Adventszeit und zur Vorbereitung auf Weihnachten.

Stadtbibliothek

In der am 19.12.1987 er­öff­ne­ten Stadt­bi­blio­thek ste­hen den Be­su­che­rin­nen und Be­su­chern mehr als 27.000 Me­di­en für jedes Alter und jeden Be­darf zur Ver­fü­gung. Der Me­di­en­be­stand um­fasst Kinder-​ und Ju­gend­bü­cher, Ro­ma­ne, Fach­bü­cher, Spie­le, Zeit­schrif­ten, Musik-​CDs, DVDs, Kon­so­len­spie­le, To­nies, Hör­bü­cher auf CD und USB-​Stick, zahl­rei­che e-​Me­di­en und wird lau­fend er­gänzt. Ak­tu­el­le Titel der Best­sel­ler­lis­ten sind schnell ver­füg­bar. Drei Ta­ges­zei­tun­gen, eine Wo­chen­zei­tung, rund 60 Zeit­schrif­ten, frei­es w-LAN sowie zwei In­ter­net­plät­ze mit Office-​​Pro­gramm, Dru­cker, Ko­pie­rer und ein Kaf­fee­au­to­mat er­wei­tern das An­ge­bot.
Der ge­sam­te Be­stand und seine Ver­füg­bar­keit sind über den Online-​​​​Ka­ta­log re­cher­chier­bar. Über die­sen Online-​​Ka­ta­log kön­nen Le­se­rin­nen und Leser auch di­rekt im Munzinger-​​Ar­chiv re­cher­chie­ren.  Die Stadt­bi­blio­thek hat vier Da­ten­ban­ken abon­niert und bie­tet einen Zu­gang zur Brockhaus-​​Platt­form, die den Nut­zern un­ab­hän­gig von den Öff­nungs­zei­ten zur Ver­fü­gung ste­hen. Die An­mel­dung er­folgt über den Le­se­aus­weis und das Pass­wort, eine kos­ten­lo­se Web OPAC App er­leich­tert den mo­bi­len Zu­griff.
Mit der "On­lei­he" – einem Kunst­wort aus den Be­grif­fen „On­line“ und „Aus­lei­he“ - er­mög­licht die Bi­blio­thek eine zeit­lich und räum­lich fle­xi­ble Aus­lei­he von eMe­di­en. Der On­lei­he Ver­bund „Schwarzwald-​​​​Alb-​Donau“, kurz „SchwAl­bE“ stellt der­zeit mehr als 30.000 Titel zur Ver­fü­gung – neben eBooks sind eAu­di­os, eVi­de­os, ePa­per und auch eLearning-​​​​An­ge­bo­te ver­füg­bar. Zwei eBook-​​​​Rea­der sind in der Stadt­bi­blio­thek ent­leih­bar. Einen wei­te­ren Schwer­punkt der Bi­blio­theks­ar­beit bil­det die Grup­pe "Sprach­wel­ten". Dort sind mehr­spra­chi­ge Bil­der­bü­cher und an­de­re fremd­spra­chi­ge Bü­cher sowie Me­di­en zum Er­werb der deut­schen Spra­che zu fin­den. Be­grü­ßungs­tex­te und In­for­ma­tio­nen in 17 Spra­chen hei­ßen Men­schen aller Na­tio­nen in der Stadt­bi­blio­thek will­kom­men. 
Bitte beachten Sie, dass wegen der Hygienemaßnahmen aktuell leider nicht alle Angebote (Kopierer, Kaffeeautomat) zur Verfügung stehen!  Die ge­lo­cker­ten Zu­gangs­be­schrän­kun­gen las­sen zu­sätz­lich zu den Basis-​​​​​Dienst­leis­tun­gen „Aus­lei­he, Rück­ga­be, Ver­län­ge­rung und An­mel­dung“ das Lesen und die Nut­zung der Internet-​​​​​PCs zu, Be­su­cher*innen müs­sen ihre Kon­takt­da­ten an­ge­ben. Die Pflicht zum Tra­gen eines Mund- und Na­sen­schut­zes bleibt be­ste­hen, auch sol­len alle Gäste ihre Hände des­in­fi­zie­ren und na­tür­lich Ab­stand wah­ren. Soll­ten sich mehr als 40 Per­so­nen gleich­zei­tig in der Bi­blio­thek auf­hal­ten, müss­te eine kurz­zei­ti­ge Zu­gangs­sper­re er­fol­gen.

Lesenswert - Hörenswert - Sehenswert

Der Tessloff-​​Ver­lag bie­tet im Rah­men der "Was-​ist­Was"- Reihe eine Bro­schü­re zum Thema "Viren", hier kos­ten­frei zum Download. Hier fin­den Sie einen klei­nen Aus­schnitt un­se­rer Neu­an­schaf­fun­gen für den Monat Dezember.

Bernheimer, Konrad O.: Tödliche Gemälde: ein Kunstkrimi. Langen-Müller, 2020. 330 S. Jonas Blume alias John Blumenstein ist Kunstexperte, Gourmet, Geheimagent - und Mörder, der seine Taten nach Heiligenlegenden inszeniert. Sein dröger Zwilling Martin dagegen ist Kriminalkommissar, der allmählich Verdacht gegen den Bruder schöpft und alles versucht, um diesen zu überführen.

Blackall, Sophie: Lieber Besucher aus dem All. NordSüd, 2020. 74 S. Wie könnte man einem Außerirdischen die Welt erklären? Der Junge Quinn zeigt begeistert seinen Heimatplaneten und hält Entdeckungen für alle Menschen ab 4 Jahre bereit.

Shearer, Clea: Happy at home: Raum für Raum zum perfekt organisierten Zuhause. Goldman, 2020.  255 S. Mit dieser Schritt-für-Schritt-Anleitung bringen Sie dauerhaft Ordnung in jeden Raum Ihres Zuhauses – übersichtlich, ordentlich und schön!

Öffnungszeiten

Stadtbibliothek
Dienstag:
09:30 - 13:00 Uhr und 14:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch:
14:00 - 18:00 Uhr
Donnerstag:
14:00 - 18:00 Uhr
Freitag:
09:30 - 13:00 Uhr und 14:00 - 18:00 Uhr
Samstag:
09:30 - 13:00 Uhr
Zurzeit geschlossen

Häufige Fragen

Weitere Informationen

Bei Fragen helfen wir Ihnen gern

Nach oben