Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren
Impfung, Photo by CDC on Unsplash

Corona-schutzimpfung

Impfangebote

Impfterminportal für Baden-Württemberg: Termine einfach buchen - online oder telefonisch

Corona-Impftermine können in Baden-Württemberg jetzt online über www.impftermin-bw.de gebucht werden, telefonisch unter 0800 / 282 272 91. Das Impfterminportal des Landes ging zeitgleich mit der angekündigten Auslieferung der BA.4/BA.5-Impfstoffe an den Start. Bei der Buchung eines Termins können gezielt Termine in der näheren Umgebung gesucht werden. Bürgerinnen und Bürger können dann aus den angebotenen Terminen auswählen, wann, wo und mit welchem Impfstoff sie geimpft werden möchten.

Impfstützpunkt in VS-Schwenningen

Der Impfstützung des Schwarzwald-Baar-Kreises im Carl-Haag-Saal, In der Muslen 2 in VS-Schwenningen schließt Mitte Dezember. Die letzten Impftermine werden am Donnerstag, 8., Freitag, 9. sowie am Donnerstag, 15. und am Freitag, 16. Dezember von 10 bis 15.30 Uhr angeboten. Ab dem 1. Januar 2023 übernehmen in Baden-Württemberg Arztpraxen, Zahnarztpraxen und Apotheken alle Corona-Schutzimpfungen.

Auffrischungsimpfungen sind für Personen ab zwölf Jahren bestimmt. Dabei sollten mindestens drei Monate seit der letzten Impfung gegen das Corona-Virus vergangen sein. Verimpft werden alle zugelassenen Impfstoffe (außer Johnson & Johnson), solange der Vorrat reicht. Die Grundimmunisierung erfolgt weiterhin mit den bisherigen Impfstoffen. Ab sofort steht auch der Impfstoff von Valneva zur Grundimmunisierung bereit.

Empfohlen wird eine Terminbuchung über www.impftermin-bw.de

Wichtige Fragen und Antworten zur Corona-Schutzimpfung stellt das Land Baden-Württemberg hier bereit:

Link zur Seite der Landesregierung Baden-Württemberg

Unter www.corona-schutzimpfung.de ist ein erweitertes Informationsangebot abrufbar, das bundeseinheitliche Informationen rund um die Schutzimpfung bereithält. Hier können sowohl Bürgerinnen und Bürger als auch Fachleute sich für einen Newsletter-Infoservice anmelden, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wichtige Materialien, wie zum Beispiel der Einwilligungsbogen, das Aufklärungsmerkblatt sowie Leitfäden, sind unter www.zusammengegencorona.de/downloads eingestellt.

Nach oben