Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren
Urlaubsgepäck, Foto: Erwan Hesry - unsplash.com

Regelungen für nach Deutschland Einreisende (Urlaubs- und Reiserückkehrer)

Jeder, der aus dem Aus­land nach Deutsch­land ein­reist, kann sich in­ner­halb von 72 Stun­den kos­ten­los auf das Co­ro­na­vi­rus tes­ten las­sen. Ein­rei­sen­de aus Ri­si­ko­ge­bie­ten sind seit dem 8. Au­gust zum Test ver­pflich­tet. Jeder mit Wohn­sitz in Do­nau­eschin­gen, der sich in den 14 Tagen vor der Ein­rei­se in einem Ri­si­ko­ge­biet auf­ge­hal­ten hat, ist ver­pflich­tet, sich un­ver­züg­lich, spä­tes­tens je­doch 14 Tage nach Ein­rei­se in die Bun­des­re­pu­blik Deutsch­land bei der Orts­po­li­zei zu mel­den. Per Mail unter ord­nungs­amt@do­nau­eschin­gen.de oder per Post müs­sen das Ri­si­ko­ge­biet, das Ein­rei­se­da­tum und die Auf­ent­halts­adres­se in Do­nau­eschin­gen an­ge­ge­ben wer­den.
 
Für Rei­se­rück­keh­rer in Do­nau­eschin­gen gibt es fol­gen­de Mög­lich­kei­ten:
  • Ein ärzt­li­ches Zeug­nis liegt vor (oder die Be­schei­ni­gung eines fach­ärzt­lich ge­führ­ten Test­la­bors). Be­schei­ni­gun­gen von aus­län­di­schen La­bo­ren sind nicht aus­rei­chend!
  • Wenn noch keine Be­schei­ni­gung oder ein Test­ergeb­nis vor­liegt, soll­te ent­we­der mit dem Haus­arzt oder mit dem Corona-​Abstrich Zen­trum in Schwen­nin­gen Kon­takt auf­ge­nom­men wer­den.
Wei­te­re In­for­ma­tio­nen erhalten Sie hier:

Zur Seite des landratsamt schwarzwald-baar
Auf der Seite des Bun­des­ge­sund­heits­mi­nis­te­ri­ums fin­den Sie zum Thema Test­pflicht und Qua­ran­tä­ne für Rei­se­rück­keh­rer au­ßer­dem die wich­tigs­ten Fra­gen und Ant­wor­ten.

Zur Seite des Bundesgesundheitsministeriums
Auf der Seite des Bun­des­ge­sund­heits­mi­nis­te­ri­ums fin­den Sie im „Merk­blatt für Ein­rei­sen­de“ noch­mals alle wich­ti­gen In­for­ma­tio­nen zu­sam­men­ge­fasst:

Zum Merkblatt für Einreisende
Nach oben