• Winterliche Donauquelle, Foto: Lichtemotionist.de | Tobias Raphael Ackermann
  • Schlosspark, Foto: Heinz Bunse
  •  Donauzusammenfluss im Winter, Foto: Heinz Bunse

  • Vom 13. bis 21. Januar präsentiert sich die Stadt Donaueschingen innerhalb der Kooperation Quellregion Donau, zusammen mit den Städten Hüfingen und Bräunlingen, auf der CMT in Stuttgart.

Willkommen im
erholungsort
Donaueschingen!

Der Geburtsort der Donau hat seinen Gästen viel zu bieten. Neben ihren weltbekannten Sehenswürdigkeiten und attraktiven Freizeitmöglichkeiten besticht die Residenzstadt Donaueschingen durch ihre ideale Lage am Rande des Südschwarzwalds und ihrer Nähe zum Bodensee, der Schwäbischen Alb und der Schweiz.

Zweifelsohne ist die Donauquelle im Fürstlichen Schlosspark das Ausflugsziel für Besucher aus nah und fern. Zu entdecken gibt es weitere Highlights wie das Fürstlich Fürstenbergische Schloss oder die Innenstadt mit farbenfrohen Jugendstilgebäuden. Empfehlenswert ist ebenfalls ein Besuch der vielfältigen Museen und der Fürstenberg Brauerei. Nach einem erlebnisreichen Tag laden gemütliche Restaurants und Cafés zum Verweilen ein. Sportlich aktive Gäste finden vom Badesee über eine 45-Loch-Golfanlage bis hin zum gut ausgebauten Rad- und Wanderwegenetz, mit Beginn des Donau-Radweges, ein facettenreiches Freizeitangebot vor.

Donauquelle wieder geöffnet:
Nach umfangreichen Sanierungsarbeiten erstrahlt die Donauquelle in neuem Glanz. Wir freuen uns auf Ihren Besuch! Weitere Informationen sind hier erhältlich!
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK