Landesjugendorchester, Foto: LJO

Übernachten

Veranstaltungskalender

  • Facebook Like Button Datenschutz: Warum zweimal klicken? Der erste Klick aktiviert die Schaltfläche, mit dem zweiten Klick werden die Nutzungsbedingungen von Facebook akzeptiert und die Verbindung hergestellt.
  • Twitter Share Button Datenschutz: Warum zweimal klicken? Der erste Klick aktiviert die Schaltfläche, mit dem zweiten Klick werden die Nutzungsbedingungen von Twitter akzeptiert und die Verbindung hergestellt.
Fr 13.03.20
18:00 - 21:00 Uhr
Diese Art der Schmuckherstellung ist neu und wurde von der Dozentin selbst entwickelt. Ohne aufwendige Verarbeitungstechniken gestalten Sie aus Grundmodellen in 925er-Silber unter Verwendung von Silberdraht und hochwertigem Perlenmaterial wirkliche Schmuckstücke, die Ihnen kein Juwelier bietet. Alle verwendeten Materialien sind nickelfrei. Zur Auswahl stehen Ringe, Kettengliederungen, Amulett und Armreif.
Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich. Die Materialkosten werden je nach Verbrauch berechnet und direkt im Kurs bezahlt. Je nach aktuellem Silberpreis und Modell liegt z.B. ein Ring bei ca. 65,00 € nach Fertigstellung.
Veranstaltungsort: Volkshochschule Baar
Seminarraum OG 8, 1. OG
Veranstalter: Volkshochschule Baar
Sa 14.03.20
Veranstaltungsort: Feuerwehr Gerätehaus, Grüningen
Veranstalter:
Freiwillige Feuerwehr Grüningen
Sa 14.03.20
10:00 - 20:00 Uhr
Dieser Kurs bietet einen Weg, um sich besser kennenzulernen: Welcher Menschentyp bin ich, warum bin ich wie ich bin, was ist mein Selbstbild? Wie kann ich es verändern? Wie steigere ich meine Selbstliebe, mein Selbstwertgefühl? Wie erreiche ich meine Ziele? Darüber hinaus reden wir über Selbstbestimmung, Eigenverantwortung und wie Ihr Umfeld Sie beeinflusst. In diesem Kurs erfahren Sie von dem zertifizierten Ninjutsu-Lehrer und IHK Business-Coach Bernd Hofmeier, wie Sie Ihre Lebensqualität erhöhen.
Bitte Getränke und Schreibzeug mitbringen
Veranstaltungsort: Volkshochschule Baar
Seminarraum 1, 2. OG
Veranstalter: Volkshochschule Baar
Sa 14.03.20
10:30 Uhr
Rathaus mit Gruppe, Foto: Holger von Briel
Keine Anmeldung erforderlich!
Veranstaltungsort: Treffpunkt: Tourist Information, Karlstraße 58
So 15.03.20
10:00 - 17:00 Uhr
Aktionstag Geschichte – Projekte und Vorträge.
Treffen der Heimat- und Geschichtsvereine in der Region.
Veranstaltungsort: Oberndorf am Neckar, Augustiner-Klosterkirche (Klosterstraße 1)
So 15.03.20
17:00 Uhr
Veranstaltungsort: Donauhallen
Seminarraum Stockhausen
Veranstalter:
Wolfgang Bauer, Freiburg
Di 17.03.20
16:00 - 16:20 Uhr
(c) StiftungLesen
Lustiges und Spannendes in der „Lesehöhle“ – Lesestunde für Kinder ab 3 Jahren.
Veranstaltungsort: Stadtbibliothek
Veranstalter: Stadtbibliothek
Di 17.03.20
16:30 - 17:15 Uhr
(c) StiftungLesen
Lustiges und Spannendes in der „Lesehöhle“ – Lesestunde für Kinder ab 5 Jahren.
Veranstaltungsort: Stadtbibliothek
Veranstalter: Stadtbibliothek
Mi 18.03.20
19:00 - 21:00 Uhr
Jeder kennt sie, die unangenehmen Verspannungen im Nackenbereich, sei es von stundenlanger sitzender Tätigkeit, Hausarbeit oder durch seelisch belastende Einflüsse etc. Durch Wärme – z.B. in Form einer heißen Rolle – und Massage können solche Verspannungen positiv beeinflusst werden. Die Einsatzmöglichkeiten und deren Grenzen werden zuvor besprochen. Bitte so kleiden, dass der Nacken frei gemacht werden kann. Anmeldungen nach Möglichkeit zu zweit.
Bitte mitbringen: drei alte Handtücher in Standardgröße pro Person und einen Wasserkocher pro Übungspaar.
Veranstaltungsort: Volkshochschule Baar
Seminarraum 1, 2. OG
Veranstalter: Volkshochschule Baar
Mi 18.03.20
19:30 - 21:00 Uhr
Entwicklungshilfe und immer neue Hilfsorganisationen versuchen seit vielen Jahren, die katastrophalen Zustände in Afrika zu ändern. Die Spendenbereitschaft ist nach wie vor hoch. Doch hilft das wirklich? Prinz Asfa-Wossen Asserate sagt: Nein! Nach wie vor sind Korruption, Misswirtschaft und Unterdrückung weit verbreitet auf unserem Nachbarkontinent. Wie kann es stattdessen gelingen, den Menschen in Afrika in ihrer Heimat menschenwürdige Bedingungen zu schaffen? Was können wir tun, um dem Kontinent Eigenständigkeit und Zukunft zu sichern?
Veranstaltungsort: Volkshochschule Baar
Donauhallen, Stockhausen-Saal, 1. OG, An der Donauhalle 2
Veranstalter: Volkshochschule Baar
Ev. Erwachsenenbildung im Kirchenbezirk Villingen in Zusammenarbeit mit der vhsbaar und der Kolpingfamilie Donaueschingen
– mit Dr. Prinz Asfa-Wossen Asserate
Do 19.03.20
10:00 - 10:50 Uhr
Oh wie schön ist Panama. Foto (c) FigurentheaterKünster
Ein FigurenTheaterStück für Menschen ab 3 Jahren - Projekt der Bürgerstiftung Donaueschingen zur frühkindlichen Sprachförderung
Do 19.03.20
19:30 - 21:00 Uhr
Marjam Azemoun (c) Margarete Redl-von Peinen
Poetisches, Feuilletonistisches und Biografisches von, zu und über 15 ausgezeichnete Nobelpreisträgerinnen, präsentiert, gelesen und gespielt von der Schauspielerin und Regisseurin Marjam Azemoun.
Veranstaltungsort: Stadtbibliothek
Veranstalter: Stadtbibliothek
in Zusammenarbeit mit dem Frauenforum Donaueschingen
Fr 20.03.20
16:00 - 17:30 Uhr
Halten Sie mit der Maskenbauerin Gabriele May die Zeit fest. Wir nehmen mit Gipsbinden behutsam gegenseitig einen Abdruck von unserem Gesicht. Augen und Nase bleiben frei, sie werden nachmodelliert. Dann gießen wir den Abdruck mit Gips aus und erhalten so ein dauerhaftes Zeugnis des eigenen Gesichts. Augenbrauen, Bärte und dichtes Haar sind dabei kein Hindernis.
Bitte ein Hemd zum Schutz der Kleidung mitbringen. Materialien sind im Kurspreis inbegriffen. Eine paarweise Anmeldung ist nicht notwendig.
Veranstaltungsort: Volkshochschule Baar
Donaueschingen, Inklusives Atelier, Breslauer Str. 31
Veranstalter: Volkshochschule Baar
Fr 20.03.20
18:00 - 19:00 Uhr
Die Bedienung der elektronischen Fahrplanauskunft und des Fahrkartenautomaten für den im Alltag nötigen Bedarf wird in einer kostenlosen Einführung mit praktischen Beispielen erläutert.
Veranstaltungsort: Volkshochschule Baar
Treffpunkt: Bahnhof Donaueschingen, Bahnhofstr. 1
Veranstalter: Volkshochschule Baar
In Zusammenarbeit mit dem Verkehrsclub Deutschland (VCD)
Fr 20.03.20
18:00 - 21:00 Uhr
Dieses Jahr findet das 25-Jährige Jubiläum der Partnerschaft zwischen den Städten Donaueschingen und Kaminoyama statt, ein besonderer Anlass, den es gebührend mit diesem Ikebana-Workshop zu feiern gilt.
Ikebana bedeutet nicht nur Blumen arrangieren, sondern ist vielmehr eine Form der traditionellen japanischen Kunst und Meditation. Es gilt die Bäume, Blumen und Pflanzen der vier Jahreszeiten darzustellen und einzufangen, um damit Harmonie zu erzeugen.
Dieser Workshop behandelt die Grundlagen des Ikebana, es sind keine Vorkenntnisse nötig.
Bitte mitbringen: Flache Schale oder ähnliches (z.B. Suppenschale) ca. 20-30 cm im Durchmesser und 5-10 cm tief, scharfe Blumenschere, Blumensteckigel („Kenzan“)
Durchmesser mindestens 8 cm
Veranstaltungsort: Volkshochschule Baar
Seminarraum OG 8, 1. OG
Veranstalter: Volkshochschule Baar
In Zusammenarbeit mit der Deutsch-Japanischen Gesellschaft e.V. mit freundlicher Unterstützung der Stadt Donaueschingen
Ein Angebot im Rahmen des 25-jährigen Jubiläums der Städtepartnerschaft Donaueschingen-Kaminoyama
Fr 20.03.20
20:00 Uhr
Sebastian Schnoy Foto: Kerstin Pukall
"Dummikratie - Warum Deppen Idioten wählen"
Politisches Kabarett zur Herrschaft des Stumpfsinns
Veranstalter: Gesellschaft der Musikfreunde
Kleinkunstkreis Donaueschingen
Sa 21.03.20
Veranstaltungsort: Donauhallen
Bartók Saal
Sa 21.03.20
10:00 - 16:00 Uhr
Zentangle® wurde in Amerika von dem Ehepaar Maria Thomas und Rick Roberts erfunden. Es werden vorgegebene Muster auf ein kleines Format (Kacheln/Tiles genannt) gezeichnet. Das Ziel hierbei ist, sich im Alltag Zeit für sich zu nehmen und durch (...)
Veranstaltungsort: Volkshochschule Baar
Seminarraum 2, 2. OG
Veranstalter: Volkshochschule Baar
Sa 21.03.20
10:00 - 13:00 Uhr
Annahmeschluss: 12:00 Uhr
Reparieren statt wegwerfen - Treffpunkt Hilfe zur Selbsthilfe
Veranstaltungsort: Realschule Donaueschingen
Veranstalter:
Umweltgruppe Südbaar
Sa 21.03.20
10:30 Uhr
Rathaus mit Gruppe, Foto: Holger von Briel
Keine Anmeldung erforderlich!
Veranstaltungsort: Treffpunkt: Tourist Information, Karlstraße 58
1 ... 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 ... 21

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK