Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren

Verein

Narrenverein "Immerfroh" Wolterdingen

Logo des Immerfoh
Emil-Winterhalter-Straße 16
78166 Donaueschingen
Stadtteil: Wolterdingen

Vorsitzende(r):
Vorstandsteam: Jörg Holik, Christoph Baier, Tobias Ringwald
^
Vereinsporträt

Der Narrenverein "Immerfroh" Wolterdingen wurde am 24. Februar 1865 im Donaueschinger Wochenblatt erstmals urkundlich erwähnt.
Laut Ortschronik (Seite 222) und nach Angaben verdienter früherer Mitbürger wurde die Vereinigung "Immerfroh" im Jahre 1865 in unserer Gemeinde Wolterdingen gegründet. Tatkräftige Männer fanden sich damals zusammen um vor allem Laienspiele im Freien oder bei ungünstiger Witterung auch in den einstigen Gaststuben zu pflegen.
Aus dem Jahre 1905 stammt die erste Vereinssatzung. Seit 1906 führt der Verein "Immerfroh" eine ausführliche und lückenlose Chronik.

Unser Verein setzt sich aus folgenden Aktiven zusammen:
Masken sind seit 1970 die Weiherhexen, seit 2005 die Zindelsteiner und seit 2016 die Zindelsteinerinnen.
Nichtmasken sind die Elferräte seit beginn des Vereins. Seit 1960 bilden junge Mädchen unsere Garde.

Derzeit sind wir ca. 90 Aktive , davon ca. 20 Kinder/Jugendliche unter 18, ca. 250 passive Mitglieder sowie 66 Ehrenmitglieder.

^
regelmäßige Termine

Im Vereinsjahr gibt es folgende regelmäßige Veranstaltungen:
In der Regel zwei Wochen vor der Fasnacht findet in der Festhalle die traditionelle Hexennacht statt, zu der auch andere Vereine eingeladen werden.
Das Narrenblatt wird am Samstag vor dem Fasnachtssamstag, nach dem Fleischkäsessen, ab ca. 13:00 Uhr in Wolterdingen und Hubertshofen verkauft. Dazu zieht das Verkaufspersonal von Haus zu Haus.
Am Schmutzigen Donnerstag werden am Morgen die Schule, der Kindergarten und das Seniorenfrühstück besucht. Nach dem Nudelsuppenessen im "Schwarzen Buben" beginnt um 14:00 Uhr der Kinderumzug durch Wolterdingen. Dabei erhalten die Kinder von der Wolterdinger Geschäftswelt essbare Geschenke.
Der Höhepunkt jeder Fasnacht ist am Fasnet Samstag um 20:00 Uhr in der Festhalle, in Form des "kleinen Bunten Abend, ganz groß".
Unser Kinderpreismaskenball für unsere kleinen Kinder ist am Fasnachtsmontag nachmittags in der Festhalle. Dazu spielt die Musikkapelle Wolterdingen. Die Festhalle wird dann am Fasnachtsdienstag vom Fasnächtlichen Schmuck, Schmutz und Staub befreit.
Die Hexenverbrennung mit musikalischer Unterstützung der Musikkapelle Wolterdingen findet dann am Aschermittwoch um 20:00 Uhr hinter dem "ewigen Bau" (Feuerwehrgerätehaus) statt. 
Immer am 11.11. um 20:00 Uhr treffen sich die Aktiven des Vereins im "Schwarzen Buben" zur Eröffnung der nächsten Fasnachtskampagne.
Die alljährliche Generalversammlung findet am Samstag nach dem 11.11. statt.

^
weitere Hinweise
  • Der Verein betreibt Jugendarbeit
Für den Inhalt dieser Seite ist der Verein »Narrenverein "Immerfroh" Wolterdingen« verantwortlich.
Nach oben