Gemeinderat Sitzverteilung

Kommunalpolitik

  • Facebook Like Button Datenschutz: Warum zweimal klicken? Der erste Klick aktiviert die Schaltfläche, mit dem zweiten Klick werden die Nutzungsbedingungen von Facebook akzeptiert und die Verbindung hergestellt.
  • Twitter Share Button Datenschutz: Warum zweimal klicken? Der erste Klick aktiviert die Schaltfläche, mit dem zweiten Klick werden die Nutzungsbedingungen von Twitter akzeptiert und die Verbindung hergestellt.
  • goole+1 Button Datenschutz: Warum zweimal klicken? Der erste Klick aktiviert die Schaltfläche, mit dem zweiten Klick werden die Nutzungsbedingungen von google+ akzeptiert und die Verbindung hergestellt.
Sie haben Fragen?

Hier finden Sie Ihren Ansprechpartner:
Frau
Martina Bucher
Geschäftsstelle Gemeinderat
0771 857-126
0771 857-6126
E-Mail senden / anzeigen
Zimmer 102

Der Gemeinderat  ist die Vertretung der Bürger und das Hauptorgan der Stadt. Er legt die Grundsätze für die Verwaltung der Stadt fest und entscheidet über alle Angelegenheiten der Stadt, soweit nicht der Gemeinderat den Ausschüssen oder dem Oberbürgermeister
bestimmte Angelegenheiten übertragen hat oder kraft Gesetzes der Oberbürgermeister zuständig ist. Der Gemeinderat überwacht die Ausführungen seiner Beschlüsse durch den Oberbürgermeister.

Der Gemeinderat besteht aus dem Oberbürgermeister als Vorsitzendem und 29 ehrenamtlichen Mitgliedern. Die Hauptsatzung bestimmt für die Stadt und die Stadtteile die Anzahl der Sitze im Gremium (unechte Teilortswahl). Somit ist die tatsächliche Größe jeweils vom Ergebnis der im 5-Jahres-Turnus erfolgenden Gemeinderatswahl abhängig und umfasst nach der Wahl vom 25.05.2014 35 Sitze.

Neben dem Gemeinderat gibt es 3 beschließende Ausschüsse ( Hauptausschuss, Technischer Ausschuss, Bauausschuss)  beratende Ausschüsse (Kultur- und Konversionsausschuss),  sowie weitere Gremien, Gesprächs-, Arbeitskreise, Partnerschaftskomitees
und Vertretung der Stadt durch Mitglieder des Gemeinderates in Kuratorien und Verbandsversammlungen weiterer Institutionen.

Die ebenfalls in der Hauptsatzung festgelegte Ortschaftsverfassung  regelt die Bildung und Zusammensetzung der Ortschaftsräte  in den einzelnen Ortschaften und legt deren Zuständigkeiten fest.

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK