Rathausplatz, Foto: Tobias Raphael Ackermann

Breitbandversorgung / Glasfaser

  • Facebook Like Button Datenschutz: Warum zweimal klicken? Der erste Klick aktiviert die Schaltfläche, mit dem zweiten Klick werden die Nutzungsbedingungen von Facebook akzeptiert und die Verbindung hergestellt.
  • Twitter Share Button Datenschutz: Warum zweimal klicken? Der erste Klick aktiviert die Schaltfläche, mit dem zweiten Klick werden die Nutzungsbedingungen von Twitter akzeptiert und die Verbindung hergestellt.
  • goole+1 Button Datenschutz: Warum zweimal klicken? Der erste Klick aktiviert die Schaltfläche, mit dem zweiten Klick werden die Nutzungsbedingungen von google+ akzeptiert und die Verbindung hergestellt.
Seit vielen Jahren engagiert sich die Stadt Donaueschingen mit dem Ziel, eine gute Breitbandversorgung für alle Einwohner und Betriebe sicher zu stellen. Mittlerweile ist die Grundversorgung, die das Land Baden-Württemberg im Rahmen seiner Breitbandinitiative II mit mindestens 2 MBit/s definiert hatte, in Donaueschingen sichergestellt. Mit Unterstützung von Stadt und Land hatte die Deutsche Telekom sowohl in Aasen als auch in Neudingen im Jahre 2014 für Verbesserung gesorgt.
 
Bereits im Jahre 2013 hat die Stadt Donaueschingen ein städtisches Glasfasernetz im Gewerbegebiet Breitelen Strangen gebaut. Der Netzbetrieb wurde ausgeschrieben und der Firma Kabel BW, heute Unitymedia GmbH, übertragen.
 
2014 war die Stadt Donaueschingen bei der Neugründung des Zweckverbandes Breitbandversorgung Schwarzwald-Baar, einem Zusammenschluss von Städten und Gemeinden im Schwarzwald-Baar-Kreis, dabei. Ziel des Zweckverbandes ist die Verbesserung der Breitbandversorgung der Gewerbebetriebe, Privathaushalte und sonstiger Nutzer. Angestrebt wird ein Glasfasernetz, das bis in jedes Haus geführt werden soll. 2016 stehen die Ortsteile Hubertshofen, Grüningen (Ortskern) und Wolterdingen (Gewerbegebiet Längefeld) auf der Agenda des Zweckverbandes. Auch Baumaßnahmen in Donaueschingen - Allmendshofen werden geprüft.

Jährlich berichtet der Geschäftsführer des Zweckverbandes Breitbandversorgung Schwarzwald-Baar über den aktuellen Stand des Breitbandausbaues.

Sachstandbericht Zweckverband Breitbandversorgung Schwarzwald-Baar 19.09.2017

Weitere Informationen zum Zweckverband Breitbandversorgung finden Sie unter:

http://www.breitband-sbk.de/ausbaustatus/donaueschingen

Link Informationsfilm: "Warum Glasfaser"

www.youtube.com/watch?v=0rBBqND8ptA

Um die Finanzierung des Ausbaues sicherzustellen, hat der Gemeinderat der Stadt Donaueschingen am 28.06.2017 einen Eigenbetrieb Breitbandversorgung gegründet.

Auch die Deutsche Telekom verbessert aktuell die Breitbandversorgung in Donaueschingen. Mit der VDSL Versorgung soll die Situation in der Kernstadt mit Aufen und Allmendshofen verbessert werden. Auch Neudingen profitiert von dieser neuen Technik. Angeboten werden mit VDSL bis zu 100 MBit/s Download und 40 MBit/s Upload.

Weitere Informationen erhalten Sie über:

Telekom Deutschland GmbH
Nauheimer Straße 101
70372 Stuttgart

oder

Deutsche Telekom
Regio-Manager Infrastrukturvertrieb
Herrn Klaus Domscheit
E-Mail: klaus.domscheit@telekom.de


Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK