Kernhaushalt

Seit dem 01.01.2015 wird der städ­ti­sche Haus­halt nach dem so­ge­nann­ten Neuen Kom­mu­na­len Haushalts-​​​​​ und Rech­nungs­we­sen (NKHR) ge­führt. Das NKHR äh­nelt der kauf­män­ni­schen dop­pel­ten Buch­füh­rung.
Ein wei­te­res Merk­mal des NKHR ist die Glie­de­rung des Haus­halts nach Pro­duk­ten, die in Pro­dukt­grup­pen zu­sam­men­ge­fasst sind, wel­che wie­der­um den ver­schie­de­nen Teil­haus­hal­ten zu­ge­ord­net wer­den.
 
Der lau­fen­de Be­trieb wird im so­ge­nann­ten Er­geb­nis­haus­halt dar­ge­stellt, die In­ves­ti­tio­nen wer­den im Fi­nanz­haus­halt ab­ge­wi­ckelt. 
Der Er­geb­nis­haus­halt glie­dert sich in neun Teil­haus­hal­te, in denen alle Kos­ten für den je­wei­li­gen Be­reich ent­hal­ten sind.

Eigenbetriebe

Die Stadt Do­nau­eschin­gen führt drei Ei­gen­be­trie­be. 
Ei­gen­be­trie­be sind Wirt­schafts­un­ter­neh­men von Ge­mein­den oder Ge­mein­de­ver­bän­den. Kenn­zeich­nend für sie ist, dass sie keine ei­ge­ne Rechts­per­sön­lich­keit haben, je­doch eine ge­wis­se Selb­ststän­dig­keit auf­wei­sen. Dies ist da­durch ge­ge­ben, dass sie als Son­der­ver­mö­gen der Ge­mein­den aus der Ver­wal­tung aus­ge­glie­dert sind und im Falle der Stadt Do­nau­eschin­gen auch or­ga­ni­sa­to­risch weit­ge­hend selbst­stän­dig sind.

Ei­gen­be­trieb Was­ser­werk:

Zweck des Ei­gen­be­triebs ist die För­de­rung, Spei­che­rung und Ver­tei­lung von Was­ser und somit die Ver­sor­gung der Bür­ger mit Trink­was­ser.
Der Ei­gen­be­trieb ver­sorgt das Stadt­ge­biet mit Was­ser. Er kann auf Grund von Ver­ein­ba­run­gen sein Ver­sor­gungs­ge­biet auf an­de­re Ge­mein­den/Städ­te aus­deh­nen oder Ab­neh­mer au­ßer­halb des Stadt­ge­biets mit Was­ser be­lie­fern.

Ei­gen­be­trieb Ab­was­ser­be­sei­ti­gung:

Der Ei­gen­be­trieb hat die Auf­ga­be das im Stadt­ge­biet an­fal­len­de Ab­was­ser nach Maß­ga­be der Ab­was­ser­sat­zung, sowie der Sat­zung über die Ent­sor­gung von Klein­klär­an­la­gen und ge­schlos­se­nen Gru­ben, den Grund­stücks­ei­gen­tü­mern ab­zu­neh­men, zu sam­meln, zu rei­ni­gen, und schad­los ab­zu­lei­ten. Er kann sich auf Grund von Ver­ein­ba­run­gen dazu ver­pflich­ten, das Ab­was­ser von au­ßer­halb des Stadt­ge­biets ge­le­ge­nen Grund­stü­cken zu be­sei­ti­gen.

Ei­gen­be­trieb Breit­band­ver­sor­gung:

Der Ei­gen­be­trieb hat die Auf­ga­be, zum Auf­bau und zur Ver­bes­se­rung der Breit­band­ver­sor­gung im Ge­mein­de­ge­biet der Stadt Do­nau­eschin­gen bei­zu­tra­gen (Ge­mein­de­netz). Er un­ter­stützt dabei den Zweck­ver­band Breit­band­ver­sor­gung Schwarzwald-Baar, der diese Auf­ga­be auf Land­kreis­ebe­ne über­nom­men hat.