Was ist Geocaching?

Geocaching ist eine moderne Form der Schnitzeljagd. Dabei folgt man den Richtungsangaben eines GPS-Empfängers und wird so von Station zu Station geführt. Auf dem Weg müssen knifflige Rätsel gelöst werden, um den Schatz, den Cache, zu finden. Der Cache besteht meist aus einer Dose, in der sich das sogenannte Logbuch und ein paar Kleinigkeiten befinden. Wer den Cache findet, schreibt Datum und Uhrzeit in das Logbuch, nimmt eine Kleinigkeit aus der Dose, legt im Gegenzug etwas anderes hinein und versteckt sie wieder am gleichen Ort.

Die Tour durch den Donaueschinger Schlosspark

Begeben Sie sich auf die spannende Suche und lernen Sie dabei aktiv den Donaueschinger Schlosspark kennen. Die Tour führt Sie quer durch den idyllischen Park und neben den schönsten Seiten werden Sie auch das ein oder andere bislang unbemerkte Denkmal entdecken. Seien Sie gespannt, was Sie alles während der Tour über Donaueschingen und den Schlosspark erfahren werden.
  • GPS-Geräte und Fragebogen erhältlich in der Tourist-Information
  • Länge: ca. 3 km
  • Dauer: ca. 2 - 2,5 Stunden
  • Ausleihgebühr: 5,00 Euro pro GPS-Gerät und Tour
  • Bei Ausleihe ist die Vorlage des Ausweises und eine Kaution von 25,00 Euro pro Gerät erforderlich