Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren
Schloss Kaminoyama, Bild: Stadt Kaminoyama

Kaminoyama (Japan)

Allgemeines

  • Seit 1995 Partnerstadt von Donaueschingen
  • Rund 9.000 Kilometer von Donaueschingen entfernt
  • Etwa 300 Kilometer nördlich von Tokio auf der japanischen Hauptinsel Honshu (Präfektur Ya-magata)
  • Beeindruckende Landschaft am Fuß des Zao-Gebirges und am Zusammenfluss von Sugawa und Maegawa
  • Rund 30.000 Einwohner
  • Mildes Klima im geschützten Talbodengebiet
  • Höhenlage 180 Meter über NN; Zao-Gebirge 1.840 Meter über NN
  • Die wichtigsten Wirtschaftszweige:
  • Zulieferindustrie (Unterhaltungselektronik, Maschinenbau, Autoproduktion), Bekleidung, Nahrungsmittel, Land- und Forstwirtschaft, Fremdenverkehr

Geschichte

1458 Ent­de­ckung er­gie­bi­ger hei­ßer Quel­len (Onsen). Ste­ti­ge Ent­wick­lung zum Bade- und Er­ho­lungs­ort. 1954 Zu­sam­men­schluss klei­ne­rer Orts­tei­le zur Stadt Ka­mi­noya­ma.

Touristenziele/Sehenswürdigkeiten

Kaminoyama-​​​Schloss (1982 re­kon­stru­iert) mit Hei­mat­mu­se­um; Mokichi-​​​Saito-​​Mu­se­um (die­ser sehr be­kann­te ja­pa­ni­sche Dich­ter ist in Ka­mi­noya­ma ge­bo­ren); Mu­se­en, Gär­ten.

Besondere Feste das ganze Jahr über

So zum Bei­spiel das Kagokaki-​​​Eki­den Ende April oder An­fang Mai (Sänften-​​​Staf­fel­lauf in his­to­ri­schen Kos­tü­men), Hangasa-​​​Fest am 3. und 4. Au­gust (Umzug blu­men­be­kränz­ter Tanz­grup­pen), Kakashi-​​​Fest (Vo­gel­scheu­chen­fest) An­fang Sep­tem­ber.

Besonderheiten

Einer der be­rühm­tes­ten Onsen (heiße Quel­le)-Orte Ja­pans, 77 Ho­tels, Reis-, Obst- und Ge­mü­se­an­bau. Be­son­de­re Spe­zia­li­tät: Süß­kir­schen. Das 20 Ki­lo­me­ter ent­fern­te Zao-​Ge­bir­ge ist eine gran­dio­se Ge­birgs­land­schaft, die im Win­ter Heer­scha­ren von Win­ter­sport­lern an­zieht.

Ka­mi­noya­ma ist gut an das Stra­ßen­netz an­ge­bun­den, von Tokio aus mit dem Su­per­schnell­zug Shink­an­sen er­reich­bar und mit dem Flug­ha­fen der Nach­bar­stadt Ya­ma­ga­ta auch per Flug­zeug zu er­rei­chen.

Kulinarisches aus der Partnerstadt

Matcha Latte schmeckt gut, ist super gesund, ein richtiger Gesundheitsbooster und DIE Kaffee Alternative. Klar, Kaffee ist auch lecker, vor allem mit aufgeschäumter Milch und einem Stück Schokolade, aber nicht so gesund. Matcha macht einen sanfter wach, die Wirkung des enthaltenen Teeins setzt langsamer ein als die Wirkung von Koffein und hält länger an. Also…….ausprobieren und genießen! Oishii!

Matcha_Latte.pdf

Kontaktdaten

Zur Internetseite der Partnerstadt

  • Kaminoyama

impressionen aus kaminoyama

Nach oben