Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren
100_jahre_DMT_banner

PROGRAMMBUCH 2021

Das Jahr 2021 ist ein besonderes Jahr für die Donaueschinger Musiktage. Das Festival wird sage und schreibe 100 Jahre alt. Das Jubiläum schlägt sich im Programm auf vielfältige Weise nieder. Zunächst in der schieren Fülle an Musik; es sind an vier Festivaltagen 24 Veranstaltungen zu erleben, außerdem die Klanginstallationen, die Ausstellung, das Rahmenprogramm. Einige Arbeiten widmen sich explizit mit der Geschichte der Musiktage, darunter Klanginstallationen, aber auch einzelne Werke, wie Francesco Filideis The Red Death, das die Geschichte der Musik im 20. Jahrhundert stilistisch Reveue passieren lässt.

Drei Programmschwerpunkte müssen eigens hervorgehoben werden, nämlich die vier Orchesterkonzerte, bei denen nicht nur das SWR Symphonieorchester sondern auch das Orchestre Philharmonique du Luxembourg und das Lucerne Festival Contemporary Orchestra zu hören sind. Damit wird die reiche Tradition an Orchesterwerken in diesem Jahr besonders gewürdigt. Zum anderen setzt „Donaueschingen Global“ einen Schwerpunkt im Programm, bei dem es um Diversität und das Postkoloniale geht und bei dem Musik aus solchen Ländern zu hören ist, die in Europa eher selten zu Gast waren. Zu guter Letzt die Landschaftskomposition von Daniel Ott und Enrico Stolzenburg, die am Samstagnachmittag die ganze Stadt akustisch illuminiert und an der alle Donaueschinger teilhaben mögen. Aber natürlich ist jedes Konzert ein besonderes, ist jedes Projekt mit unglaublich viel Liebe und Arbeit vorbereitet worden.

Alle Texte auch auf Englisch abgedruckt./All texts also printed in English.

Programmbuch_2021_Blick_ins_Buch_1_von_1

Preis: 10€

zurück zur Übersicht...

Nach oben