Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren

Pressemitteilung

Die Stadtkämmerei und die Stadtkasse ziehen in die neue Außenstelle Villinger Straße 37


Mit dem Gutachterausschuss Südlicher Schwarzwald-Baar-Kreis hat die Stadt Donaueschingen zum 1. Januar 2020 eine weitere Abteilung hinzubekommen. Dies hat die Verwaltung zum Anlass genommen, die räumliche Aufteilung neu zu organisieren. Aufgrund dieser räumlichen Neuorganisation zieht das Amt für Finanzen (Stadtkämmerei und Stadtkasse) am Dienstag, 11. Februar 2020 von seinen derzeitigen Räumlichkeiten im Rathaus II (Rathausplatz 2) in das neue Gebäude in der Villinger Straße 37 in Donaueschingen.
 
Die Umzugsarbeiten werden zwei Tage dauern. Während dieser Zeit ist die Stadtkämmerei und die Stadtkasse für den Publikumsverkehr geschlossen und auch telefonisch nicht erreichbar. Der Dienstbetrieb wird am Donnerstag, 13. Februar 2020 wiederaufgenommen. Ab diesem Zeitpunkt ist das Amt für Finanzen zu den üblichen Öffnungszeiten wieder erreichbar. Die bisher bekannten Telefondurchwahlen der einzelnen Mitarbeiter bleiben unverändert.
 
Die Stadtverwaltung bittet für die Einschränkungen während des Umzugs um Verständnis.
Nach oben