Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren

Pressemitteilung

Aasen wächst - neue Bauplätze


Am Westrand des Ortsteils Aasen sollen entlang der Käppelestraße fünf neue Bauplätze entstehen, um dem steigenden Bedarf an Wohnraum gerecht zu werden. Nachdem 2017 der letzte städtische Bauplatz in Aasen verkauft wurde, haben im Februar 2020 die Erschließungsarbeiten auf der rund 0,35 ha großen Fläche begonnen. Im Beisein vom Aasener Ortsvorsteher, Horst Hall, verschafften sich Oberbürgermeister Erik Pauly und Bürgermeister Severin Graf einen ersten Überblick über den aktuellen Stand der Erschließungsarbeiten, die voraussichtlich bis Ende Mai 2020 dauern werden. Tobias Meyer vom beauftragten Planungsbüro BIT Ingenieure AG und Gürel Celiktas vom städtischen Tiefbauamt stellten die Maßnahme gemeinsam vor. Oberbürgermeister Erik Pauly zeigt sich überzeugt, dass durch die neuen Bauplätze attraktiver Wohnraum in Aasen entsteht. Auch Ortsvorsteher Hall freut sich über die Erschließung der fünf Bauplätze und weist darauf hin, dass bereits alle Bauplätze vergeben sind. Im Sommer können die neuen Eigentümer dann mit dem Hausbau starten.


Von links: Herr Fritsche, Firma J. Friedrich Storz Verkehrswegebau GmbH & Co KG, Oberbürgermeister Erik Pauly, Ortsvorsteher Horst Hall, Bürgermeister Severin Graf, Tobias Meyer, BIT Ingenieure.
Nach oben