Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren

Pressemitteilung

Stadtbibliothek bietet ab der kommenden Woche einen Medien-Lieferservice an


Seit der Schließung der Stadtbibliothek Donaueschingen am 17. März 2020 können an die Leser keine Medien mehr ausgegeben werden, da die Infektionsschutzmaßnahmen keinen öffentlichen Bibliotheksbetrieb zulassen. Seither können die Leser nur noch das Onlineangebot nutzen. Die Stadtbibliothek möchte aber auch den Lesern den Zugang zu Informationen und Literatur verschaffen, die mit den digitalen Medien noch nicht so vertraut sind oder lieber analog lesen.
 
Ab der kommenden Woche bietet die Stadtbibliothek bis auf Weiteres einen Lieferservice an und möchte ihrem Bildungsauftrag dadurch in Zeiten der Corona-Pandemie nachkommen. Pro Woche und Leseausweis können zehn Medien bestellt werden. Auf der Homepage der Stadtbibliothek www.donaueschingen.de/bibliothek ist ein Online-Formular hinterlegt, mit dem der neue Service genutzt werden kann. In Ausnahmefällen, beispielsweise für ältere Leserinnen und Leser ohne Internetanschluss, ist auch eine telefonische Bestellung möglich.
 
Benötigte Angaben sind Name, Vorname, Telefon, E-Mail-Adresse, Nummer des Bibliotheksausweises und die gewünschten Medien. Diese sollen vorher selbstständig im Online-Katalog recherchiert werden. Auch vor dem 18. März reservierte Medien, die bereits zurückliegen, können so geliefert werden. Der Service ist kostenfrei.
 
Vorrangig wird je nach Kapazität das Städtedreieck Donaueschingen mit Ortsteilen sowie Bräunlingen und Hüfingen beliefert. Die Bearbeitung und Auslieferung der Bestellung erfolgt in der Reihenfolge des Bestelleingangs. Die Bibliothek stellt die gewünschten Medien in Taschen oder Kartons zusammen, die dann von den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern im freiwilligen sozialen Jahr des Umweltbüros zu bestimmten Wochentagen ausgefahren werden.
 
Die Leihfrist für alle entliehenen Medien, also derjenigen mit einer sonst üblichen Leihfrist von 14 Tagen, beträgt ab Ausleihdatum mindestens vier Wochen. Eine Rückgabe kann über die Rückgabekästen erfolgen, hat aber durchaus Zeit bis die Stadtbibliothek wieder geöffnet hat. Zudem können alle entliehenen Medien verlängert werden.



Nach oben