Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren

Pressemitteilung

Sommerzeit - Lesezeit


Diese Gleichung gilt im Sommer 2020 nicht nur für die aktuell 150 teilnehmenden Kinder und Jugendlichen des Sommerleseclubs „lesbaar!“, sondern auch für viele Erwachsene, die die Stadtbibliothek regelmäßig nutzen.
Nach einem erfolgreichen Jahr 2019 mit steigenden Besucherzahlen, weiterhin guten und stabilen Ausleihzahlen und zahlreichen Veranstaltungen wurde die Attraktivität und Bedeutung als Treff- und Informationspunkt wiederum bestätigt.
Die Öffnungszeiten pro Woche stiegen von 23 auf 26,5 Stunden, mit der Video-Online-Plattform „filmfriend“ kam ein weiteres online-Angebot dazu, das neue Hörspielangebot für Kinder „tonies“ ist nahezu ständig entliehen und schöne neue Sitzmöbel erhöhen die Aufenthaltsqualität deutlich.
Die Bibliothek war mit 108 Terminen ein gefragter Veranstaltungsort und Kooperationspartner, zum fünften Mal war sie beim Projekt „4 Städte – ein Buch“ aktiv: 2019 stand „tschick“ von Wolfgang Herrndorf im Mittelpunkt.
Drei Monate nach der Zwangspause von März bis April 2020 pendeln sich die Besuchs- und Ausleihzahlen wieder auf dem Niveau vor dem Lockdown ein.



Viel beachtet ist die Ausstellung der Fotofreunde Aasen, die zum zweiten Mal die Ergebnisse ihrer Fotokunst in der Stadtbibliothek Donaueschingen präsentieren. Das Thema dieser Ausstellung lautet „Zeit“. Wie lässt sich Zeit im Bild einfangen und darstellen? Wie ist eine nicht greifbare physikalische Größe einzufangen, die sich in Tages- und Jahreszeiten offenbart und in messtechnischen Parametern erfassbar ist? Im Laufe der Zeit sind die Fotofreunde zwar dem „Wesen der Zeit“ nicht auf die Schliche gekommen, aber sie entwickelten ein „Zeitgefühl“ und freuen sich über viele Besucherinnen und Besucher, die dieser Ausstellung ihre Zeit schenken und sei es nur zum Zeitvertreib! Die Ausstellung kann während der Öffnungszeiten der Bibliothek besucht werden.

 „Schock‘ deine Eltern, lies ein Buch!“: Beim Sommerleseclub der Stadtbibliothek Donaueschingen vom 21. Juli bis 12. September sind bereits ca. 70 Teilnehmerabschnitte von über 150 teilnehmenden Kindern in der Losbox gelandet.
Täglich erzählen die fleißigen Leserinnen und Leser dem Bibliothekspersonal, welche Bücher sie gelesen und wie sie Ihnen gefallen haben.
Die Stadtbibliothek öffnet während der Ferien zu den üblichen Zeiten und hat zahlreiche Urlaubsangebote im Gepäck: Tipps für Ausflüge in die Region, Reiseberichte, Reiseführer, Anregungen für do-it-yourself-Projekte in Haus und Garten, Spiele und Filme für die ganze Familie, Lernangebote, Zeitschriften und natürlich jede Menge spannende, lustige oder anregende Romane für jede Altersgruppe.


Bild: Fotofreunde Aasen 












Nach oben