Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren

Pressemitteilung

Kostenlose Corona-Schnelltests in Donaueschingen


Die Stadt Donaueschingen bietet in Zusammenarbeit mit dem Deutschen-Roten-Kreuz ab Freitag, 12. März 2021, im DRK-Schnelltestzentrum in der Schulstraße 5 (ehemalige Postfiliale) für Donaueschinger Bürgerinnen und Bürger kostenlose Corona-Schnelltests an.

Die Tests werden zu folgenden Zeiten angeboten:

  • montags          06:00 bis 12:00 Uhr
  • dienstags        16:00 bis 18:00 Uhr
  • mittwochs       06:00 bis 08:00 Uhr
  • donnerstags    16:00 bis 18:00 Uhr
  • freitags           06:00 bis 08:00 Uhr und 14:00 bis 19:00 Uhr

Mit der Ausweitung des bestehenden Testangebots wird der Beschluss der Bundeskanzlerin und der Regierungschefinnen und Regierungschefs der Länder umgesetzt, nachdem jeder Bürger die Möglichkeit erhalten soll, wöchentlich einen kostenlosen Schnelltest durchzuführen.

 „Auch wenn die Abwicklung der Kostenübernahme durch Bund und Land noch nicht gänzlich geklärt ist, war es uns wichtig, den Donaueschingern schnellstmöglich eine kostenlose Testung anzubieten und hinsichtlich der Kosten erst einmal in Vorleistung zu treten.“ so das Stadtoberhaupt. Das Deutsche-Rote-Kreuz wird das Personal und die Räumlichkeiten stellen und die Stadt die Kosten für die Testung vorstrecken.

Die Tests werden nur nach vorheriger Anmeldung durchgeführt. Eine Terminvereinbarung ist wieder über die Homepage der Stadt Donaueschingen (www.donaueschingen.de) oder telefonisch unter 0771 - 857 701 (täglich von 9 bis 12 Uhr) möglich.

Das Testergebnis liegt innerhalb von etwa 15 Minuten vor. Getestet werden nur symptomfreie Personen. Typische Symptome sind: Husten, Fieber oder Geruchs- und Geschmacksstörungen. Bei den Tests handelt es sich um vom Bundesinstitut für Arzneimittel zugelassene Antigentests, die von speziell geschultem Personal des DRK vorgenommen werden.

Das DRK weist in diesem Zusammenhang darauf hin, dass zum jetzigen Zeitpunkt nicht ausgeschlossen werden kann, dass auch geimpfte Personen das Virus weiterhin übertragen können. Aus diesem Grund ist für Personen, die bereits geimpft wurden, die Durchführung von Schnelltests auch weiterhin sinnvoll und wichtig.

Weitere kostenlose Testmöglichkeiten werden in der Sonnenapotheke (Bahnhofstraße 12) und Rathaus-Apotheke (Mühlenstraße 13A) angeboten.
Die Tests werden montags bis freitags zwischen 09:00 und 18:30 Uhr sowie samstags von 09:00 bis 11:00 Uhr durchgeführt. Eine vorherige Terminvereinbarung unter 0771 920 305 40 ist erforderlich. Dieses Angebot kann auch von Bürgern anderer Gemeinden in Anspruch genommen werden.

Nach oben