Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren

Pressemitteilung

Mountainbiker bitte melden!


Im Bereich des Schellenbergwegs sind schon seit einiger Zeit die Mountainbiker unterwegs und haben dort einen kleinen Parcours mit Löchern und Sprunghügeln angelegt. Bisher hat die Stadtverwaltung diesen Parcours geduldet, auch wenn eine Nutzung in diesem Bereich nicht offiziell angemeldet wurde. Da dieser Parcours jedoch ständig erweitert wird und nun auch mit Brettern und Baumaterial eigene Hindernisse angelegt wurden, sieht sich die Stadtverwaltung in der Pflicht einzugreifen, um Unfälle in diesem Bereich zu vermeiden.

„Grundsätzlich finden wir es begrüßenswert, dass sich Jugendliche im Freien sportlich betätigen, deshalb haben wir die Initiative nicht sofort zerschlagen. Doch nun ist die Verkehrssicherheit leider nicht mehr gegeben, deshalb müssen wir reagieren und selbst gebaute Hindernisse wieder entfernen“, erklärt Oberbürgermeister Erik Pauly.

Doch die Stadtverwaltung richtet nun eine ausdrückliche Bitte an die Biker: die Beteiligten sollen sich mit der Stadtverwaltung in Verbindung setzen. In gemeinsamen Gesprächen soll geklärt werden, was erlaubt ist. Als Ansprechpartner steht der Leiter der Technischen Dienste Armin Börnert, telefonisch unter 0771 - 857 410 oder per E-Mail unter armin.boernert@donaueschingen.de zur Verfügung.

Nach oben