Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren

Pressemitteilung

Öffnungsschritt 1: Rathäuser und andere städtische Einrichtungen öffnen wieder


Die Sieben-Tages-Inzidenz im Schwarzwald-Baar-Kreis liegt stabil unter dem Wert von 100, weshalb die Bundesnotbremse außer Kraft getreten ist und der „Öffnungsschritt 1“ vollzogen werden kann. Die Stadt Donaueschingen öffnet daher ab dem 7. Juni die Rathäuser in der Kernstadt und in den Ortsteilen und das Kinder- und Jugendbüro. Die Tourist-Information, sowie die Stadtbibliothek haben bereits seit dieser Woche geöffnet.

Rathäuser:
Die Bürgerschaft wird weiterhin gebeten, persönliche Besuche in den Rathäusern auf ein Mindestmaß zu beschränken und Angelegenheiten soweit wie möglich telefonisch, per E-Mail oder Brief zu erledigen. Für alle persönlichen Vorsprachen gelten strenge Hygieneauflagen und die Einhaltung der Maskenpflicht.

Die Stadtverwaltung bittet darum, vor dem Rathausbesuch einen Termin zu vereinbaren. Hierzu kann die Online-Terminvergabe auf der Internetseite der Stadt Donaueschingen unter der Rubrik Bürgerservice www.donaueschingen.de/ebs genutzt werden. Eine Terminvereinbarung ist auch telefonisch direkt beim jeweiligen Sachbearbeiter möglich. Für Terminvereinbarungen beim Bürgerservice und bei allen anderen Fragen kann die Telefonzentrale über die Telefonnummer 0771 857-0 kontaktiert werden. Durch Aufruf des vorgenannten Links können zudem Formulare heruntergeladen werden, die zu Hause ausgefüllt und zur weiteren Bearbeitung an die Stadtverwaltung gesendet werden können.

Tourist-Information:
Die Tourist Information ist wieder für alle Besucher zu den regulären Zeiten, also auch samstags und sonntags geöffnet und steht für Fragen rund um Donaueschingen wie beispielsweise Ausflugsziele, Wander- und Radwege sowie Sehenswürdigkeiten zur Verfügung. Die Öffnungszeiten der Tourist-Info sind: Montag - Freitag 09:00 - 18:00 Uhr, Samstag 10:00 - 14:00 Uhr und Sonntag 10:00 - 12:00 Uhr.

Stadtbibliothek:
Der zeitgleiche Zutritt ist begrenzt auf eine Person je 20 angefangene Quadratmeter Bibliotheksfläche, das sind in der Stadtbibliothek Donaueschingen 20 Personen. Alle Gäste müssen einen aktuellen negativen Test vorlegen. Genesene und geimpfte Personen sowie Kinder bis einschließlich fünf Jahre sind von der Testpflicht befreit. Die erforderlichen Nachweise sind schriftlich oder digital vorzulegen. Die Kontaktdaten aller Gäste müssen wie bisher dokumentiert werden. Weiterhin gelten Maskenpflicht und Abstandsregeln. Eine Terminvergabe ist nicht zwingend vorgeschrieben, es können jedoch Wartezeiten entstehen, wenn die zulässige Anzahl an Gästen erreicht ist. Weitere Informationen finden Sie unter www.donaueschingen.de/bibliothek.

Keinen Zutritt zu den Rathäusern und städtischen Einrichtungen haben Personen, die

  • einer Absonderungspflicht im Zusammenhang mit dem Coronavirus unterliegen,
  • typische Symptome einer Infektion mit dem Coronavirus, namentlich Fieber, trockener Husten, Störung des Geschmacks- oder Geruchssinns, aufweisen, oder
  • keine medizinische Maske (sogenannte OP-Maske) oder Atemschutzmaske (FFP2-Maske) tragen, auch wenn sie von der Verpflichtung zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung befreit sind.
Nach oben