Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren

Pressemitteilung

Stadtverwaltung verabschiedet Amtsleiter Hubert Romer


Fast 45 Jahre lang war er im Dienst der Stadt Donaueschingen tätig, über 38 Jahre davon als Amtsleiter. Zum Jahresende tritt er nun seinen Ruhestand an: der Amtsleiter Bildung und Soziales, Hubert Romer. Als er im August 1976 seine Ausbildung zum Verwaltungsfachangestellten antrat, hatte er sich im Vorfeld gegen mehrere Bewerber durchgesetzt. Im März 1983 wurde er dann bereits Leiter des Sozialamts, das damals noch zum Amt für Öffentliche Ordnung gehörte.

Im Zuge der Ernennung der Stadt Donaueschingen zur großen Kreisstadt am 1. Juli 1993 wurde das Sozialamt eigenständig, auch dieses Amt leitete Hubert Romer weiterhin. Seit 2011 ist er im Zuge der Ämterneustrukturierung Amtsleiter des Amtes für Bildung und Soziales.

„Wir sind dankbar für die vielen Jahre, in denen Hubert Romer sich mit viel Herzblut und großem Engagement seinen Aufgaben widmete. Das Amt für Bildung und Soziales ist ein Amt mit großer Außenwirkung. Donaueschingen verfügt über eine sehr gute Erziehungs,- Bildungs- und Betreuungslandschaft, die Hubert Romer in seiner täglichen Arbeit über Jahrzehnte geprägt hat. Dafür gebührt ihm unser herzlicher Dank“, richtete Oberbürgermeister Erik Pauly im Rahmen einer kleinen Feierstunde seine Worte an Hubert Romer. Außerdem überreichte er ihm zum Abschied ein persönliches Präsent und wünschte ihm für die Zukunft alles Gute.

Auch Bürgermeister Severin Graf und Thomas Sauter als Vertreter der Donaueschinger Schulen sowie Personalleiter Sebastian Pfaff und Bettina Schmieder vom Personalrat würdigten den scheidenden Amtsleiter, dessen Aufgaben nun von Nachfolgerin Sandra Ittig übernommen werden.

Amtsleiter Hubert Romer (vorne, Mitte) wurde von Oberbürgermeister Erik Pauly (li.), Bürgermeister Severin Graf, der stellvertretenden Personalratsvorsitzenden Bettina Schmieder (Mitte, links), Thomas Sauter stellvertretend für alle Donaueschinger Schulen (Mitte, rechts), vom Sachgebietsleiter Personal Sebastian Pfaff (hinten, links) und Sandra Ittig (künftig Amtsleitung Bildung und Soziales) verabschiedet. Foto: Stadt Donaueschingen

Amtsleiter Hubert Romer (vorne, Mitte) wurde von Oberbürgermeister Erik Pauly (li.), Bürgermeister Severin Graf, der stellvertretenden Personalratsvorsitzenden Bettina Schmieder (Mitte, links), Thomas Sauter stellvertretend für alle Donaueschinger Schulen (Mitte, rechts), vom Sachgebietsleiter Personal Sebastian Pfaff (hinten, links) und Sandra Ittig (künftig Amtsleitung Bildung und Soziales) verabschiedet. Foto: Stadt Donaueschingen

Nach oben