Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren

Pressemitteilung

Adventsmarkt an der Quelle findet am zweiten Adventswochenende statt


„Adventsmarkt an der Quelle“ soll er heißen und ab 2022 jährlich stattfinden: Der beliebte Weihnachtsmarkt in der Donaueschinger Innenstadt wird mit neuem Konzept im Residenzbereich fortgeführt. Das City Management Donaueschingen brachte den Vorschlag ein, die Organisation zu übernehmen und den Markt als Beitrag für die Belebung der Innenstadt zu nutzen. Nachdem City Managerin Christine Neu dem Gemeinderat das neue Konzept bereits in der letzten Sitzung präsentiert hatte, gab es nun in der Gemeinderatsitzung vom 10. Mai auch grünes Licht in puncto Finanzierung – die konkreten Planungen können beginnen.

Als sich im Jahr 2016 die Kultur- und Hobbyvereinigung Donaueschingen als langjährige Veranstalterin des Adventsmarktes auf dem Hanselbrunnenplatz zurückgezogen hatte, gestaltete es sich in Folge schwierig, den Bürgern auch weiterhin das Angebot eines städtischen Weihnachtsmarktes anbieten zu können. Mithilfe städtischer Zuschüsse für Bauhofleistungen und einem Verlustausgleich war es in den vergangenen Jahren zwar gelungen, einen Veranstalter für diesen Markt gewinnen zu können, in den letzten beiden Jahren musste die Veranstaltung aufgrund der Corona-Pandemie jedoch leider ausfallen.

Geplant ist nun eine langfristige Etablierung des „Adventsmarkts an der Quelle“ am zweiten Adventswochenende rund um die Stadtkirche auf den Flächen zwischen der Donauquelle und dem Lammplatz. Interessierte Anbieter können sich unter www.wirfuerdonau.de um einen Stand auf dem Adventsmarkt bewerben.

Der Gemeinderat beschloss, dem City Management Donaueschingen e.V. für einen Zeitraum von drei Jahren einen jährlichen Zuschuss zur Veranstaltung des Weihnachtsmarktes in der Donaueschinger Innenstadt zu gewähren. Dieser Zuschuss beläuft sich auf 6.000 Euro für Bauhofleistungen, zuzüglich eines Verlustausgleichs bis zu 10.000 Euro im ersten Jahr und maximal 8.000 Euro in den beiden Folgejahren.

Adventsmarkt_2022_Donaueschingen_Orgateam_Foto_ChrisNeu_-_16.03.2022_-_Schwoerer_JenniferDas Team des City Managements (v.l.) Andreas Haller, Marcus Milbradt, City-Managerin Christine Neu, Nadin Lorenz und Oberbürgermeister Erik Pauly freuen sich auf den ersten „Adventsmarkt an der Quelle“. (Bild: City Management e.V.)

Nach oben