Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren

Pressemitteilung

Ehrung der Mehrfachblutspender


Jedes Jahr werden Bürgerinnen und Bürger in ganz Deutschland für ihre regelmäßige Blutspende geehrt. Diese Ehrungen werden in Donaueschingen durch den DRK-Ortsverein und die Verwaltungsspitze in der Gemeinderatsitzung vorgenommen.

12 Bürgerinnen und Bürger der Kernstadt wurden in der Gemeinderatsitzung am Dienstag, 28. Juni 2022 für ihr vorbildliches Verhalten und ihren Dienst am Nächsten mit einer Blutspenderehrennadel, einer Urkunde des DRK-Blutspendedienstes und mit einem Präsent der Stadt Donaueschingen geehrt. Für die in den Ortsteilen wohnenden Blutspender fand eine separate Ehrung im Rahmen der Ortschaftsratssitzungen statt.

Oberbürgermeister Erik Pauly dankte dabei auch den freiwilligen Helfern des Deutschen Roten Kreuzes, die regelmäßig Blutspende-Termine durchführen. Das Stadtoberhaupt und der Vorsitzende des DRK-Ortsvereins Donaueschingen Thomas Gähme würdigten gemeinsam die Bereitschaft aller, Verantwortung zu übernehmen und auch in Krisenzeiten ihre Hilfsbereitschaft zu zeigen.

2022-06-29_Ehrung_Mehrfachblutspender_-_29.06.2022_-_Schwoerer_Jennifer_-_

Der Vorsitzende des DRK-Ortsvereins Donaueschingen Thomas Gähme (4.v.l.) und Oberbürgermeister Erik Pauly (5.v.l.) ehrten im Rahmen der Gemeinderatssitzung die Mehrfachblutspender. (Foto: Martina Bolkart, Stadtverwaltung)

Nach oben