Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren

Pressemitteilung

Kurzweilige Sommerferien und tolle Betreuungsangebote für Grundschüler


Erlebnisreiche und spannende Sommerferien verbrachten die Kinder in Donaueschingen, denn von Donnerstag, 28. Juli bis Freitag, 12. August 2022 fand das beliebte Sommerferienprogramm statt – dieses Jahr mit einigen Neuerungen.

Den Auftakt machte eine zauberhafte Märchenwanderung mit dem Titel „Die Donaukönigin“, organisiert und durchgeführt von der Gästeführerin und Märchenerzählerin Martina Wiemer. Schon am nächsten Ferientag ging es sportlich weiter mit Eisstockschießen und Angeln in Pfohren. In den folgenden zwei Sommerferienwochen folgten zahlreiche andere Angebote wie zum Beispiel „Burger kochen“ im Mehrgenerationenhaus, eine Biberwanderung am Riedsee, Bogenschießen und ein Forschervormittag im Kinder-und Jugendmuseum, erlebnispädagogische Angebote mit Pferden in Brigachtal, Crêpes und ungarische Spezialitäten backen aus unseren Partnerstädten Saverne und Vác, Auch mit der Deutsch-Japanischen Gesellschaft zauberten die Kinder ein leckeres Sommermenü. Lehrreiches Lama-Trekking war außerdem geboten und das DRK bot einen Einblick in die Arbeit der DRK Hundestaffel. Ein Fußballturnier, ein Zauberworkshop und ein Nachmittag zum Thema Energie am Riedsee standen ebenfalls auf der langen Liste der Veranstaltungen. Für sämtliche Interessen waren tolle Programmpunkte dabei.

„Wir freuen uns, dass wir den Kindern in den Ferien wieder ein vielseitiges Programm anbieten konnten und bedanken uns bei allen, die so tatkräftig mitgewirkt haben: bei unserem engagierten Team vom Kinder- und Jugendbüro, aber auch bei allen mitwirkenden Vereinen und Kooperationspartnern, die sich Jahr für Jahr für das Gelingen unseres Ferienprogramms einsetzen“, blickte Oberbürgermeister Erik Pauly zurück.

Das Ferienprogramm erwies sich erneut als sehr beliebt und dank der neuen Online-Funktion konnten Eltern die Anmeldung unkompliziert und unabhängig von Uhrzeit und Ort über die städtische Homepage vornehmen.

Nicht nur das Ferienprogramm bot einige Neuheiten, auch das Betreuungsangebot für Grundschüler wurde neu aufgestellt: Mit den Sommerferien 2022 fiel der Startschuss der neu konzipierten Kinderferienwochen.

Zwei der insgesamt sechs Kinderferienwochen fanden erstmals auf dem Gelände des Kreativcamps von Ago e.V. in Hubertshofen statt. Die anderen vier Kinderferienwochen wurden an der Eichendorffschule gestaltet und ebenfalls mit zahlreichen Programmpunkten durchgeführt.

Die Kinder durften hierbei im Rahmen einer Kinderkonferenz die Themen selbst bestimmen und planen. So wurde beispielsweise ein „Barfußpfad“ auf dem Gelände von Ago e.V. erstellt und in allen sechs Wochen kunterbunte Glückssteine gestaltet. Fußballturniere, Naturbingo, Walderlebnisse, ein Ausflug nach Neuhausen ob Eck sowie auf den Mundenhof Freiburg und noch viele weitere Angebote füllten die Vormittage der teilnehmenden Kinder täglich von 7.45 bis 13.15 Uhr. Der Preis für die jeweils gebuchte Kinderferienwoche betrug in diesem Jahr 50 Euro pro teilnehmendem Kind.

Ago Camp

Ausflug Mundenhof

Nach oben