Allgemeines

  • Seit 1964 Partnerstadt von Donaueschingen
  • Rund 160 Kilometer von Donaueschingen entfernt
  • Nordwestlich von Straßburg am Fuß der Vogesen gelegen
  • Die Vogesen sind hier nur 4 Kilometer breit und bieten mit der „Zaberner  Steige“-Straße, Bahnlinie und dem Rhein-Marne-Kanal einen natürlichen Übergang
  • Rund 11.000 Einwohner
  • Mildes Kontinentalklima
  • Höhenlage 200 Meter über NN; Hohbarr und Saverner Steige rund 400 Meter über NN
  • Die wichtigsten Wirtschaftszweige: Maschinenbau, Uhrenfabrikation, Druckgewerbe, Brauerei, Tourismus

Geschichte

Die güns­ti­ge Lage am Vo­ge­sen­über­gang nutz­ten be­reits Römer und Fran­ken. Von Be­ginn des 15. Jahr­hun­derts bis zur Fran­zö­si­schen Re­vo­lu­ti­on Re­si­denz der Bi­schö­fe von Straß­burg.

Touristenziele/Sehenswürdigkeiten

Rohan-​​Schloss (im­po­san­te Säu­len­glie­de­rung an der dem Park zu­ge­wand­ten Nord­fas­sa­de); Gallo-​​rö­mi­sches Mu­se­um; Ty­pisch el­säs­si­sche Fach­werk­häu­ser im Stadt­zen­trum mit beein​dru­cken­den Fassaden-​​Er­kern; Pfarr­kir­che aus dem 15. Jahr­hun­dert mit Stern­ge­wöl­be, Maß­fens­tern, Bi­schofs­grä­bern und rei­chen In­nen­aus­stat­tun­gen; Ehe­ma­li­ge Fran­zis­ka­ner­klos­ter mit einem se­hens­wer­ten Kreuz­gang; Ro­sen­gar­ten: Im Jahr 1898 wurde der Saver­ner Ro­sen­gar­ten ein­ge­rich­tet, in wel­chem wäh­rend der Som­mer­mo­na­te (Juni bis Sep­tem­ber) na­he­zu 8500 Ro­sen­stö­cke und 550 ver­schie­de­ne Arten in einem 1,5 Hekt­ar gro­ßen Gar­ten ge­zeigt wer­den.

Umgebung

  • Botanischer Garten: Er umfasst ein Arboretum, ein Alpinum (Steingarten) und ein Torfmoor. Seinen Ruf verdankt dieser Garten seinen Farnen und einer Wiese mit einheimischen Orchideen.
  • „Karlssprung“ (Aussichtspunkt)
  • Burgruine Hohbarr (guter Rundblick – „Auge des Elsaß“)
  • Kloster St-Jean-Saverne (Kirche aus dem 12. Jahrhundert)
  • Schiffshebewerk – Plan Incliné Àrzviller: von April bis November kann man das Schiffshebewerk mit Maschinensaal besichtigen. Während einer kleinen Bootsfahrt kann man das Hebewerk im Einsatz erleben.
  • Kristallwarenfabrikation in Hartzviller (hier kann man den Kristallschleifern bei der Arbeit zusehen)
  • Ehemalige Abteikirche in Marmoutier (Maurusmünster), wenige Kilometer südlich von Saverne. Die Kirche zählt zu den schönsten Schöpfungen romanischer Architektur im Elsaß.

Kontaktdaten

Zur Internetseite der Partnerstadt